Weltneuheit auf der CES: Vivo platziert Fingersensor unter Smartphone-Display

Der Smartphone-Hersteller Vivo präsentierte gestern auf der aktuell in Las Vegas stattfindenden Technikmesse CES eine Weltneuheit. Dem Hersteller ist es gelungen, den Fingerprintsensor ins Smartphone-Display einzubauen.

Das Phänomen Fingerprintsensor gehört zu den derzeit größten Herausforderungen der Smartphone-Hersteller. Da der Trend Richtung Edge-to-Edge-Displays geht, also zu Bildschirmen, die die gesamte Frontseite des Handys bedecken, sind die Entwickler meist gezwungen, die Sensoren auf die Rückseite zu platzieren.

Vivo zeigt auf der CES 2018 ein Smartphone mit Fingersensor unterm Display

Vivo zeigt auf der CES 2018 ein Smartphone mit Fingersensor unterm Display (Bild: Vivo)

Zuletzt war Samsung angeblich darin gescheitert, den Fingerprintsensor unter dem Bildschirm seiner aktuellen Flaggschiffe Galaxy S8 und Galaxy Note 8 unterzubringen. Letztlich mussten die Südkoreaner den wenig bahnbrechenden Weg gehen und diesen auf der Rückseite platzieren.

Vivo-Partner Synaptics

Was dem Giganten der Smartphone-Welt nicht gelungen ist, das schaffte der chinesische Branchen-Neuling. Wenn auch mit Hilfe eines Partners. Das Feature stammt von der Firma Synaptics Incorporated. Der Konzern hatte zwar schon mit Samsung an der Technologie gearbeitet, der Durchbruch ist ihm aber offenbar erst mit Vivo gelungen.

In einer Pressemitteilung hatte Synaptics bereits im Dezember letzten Jahres die Technologie angekündigt. Man bereite mit einem „Top 5-Hersteller“ die Massenproduktion eines Smartphones vor, hieß es damals. Seit gestern wissen wir, wer dieser Partner ist. Wann Vivo, das Tochterunternehmen von BBK Electronics Corporation, das neue Smartphone auf den Markt bringt, ist ebenso unbekannt wie die Antwort auf wie die Frage, wie das Gerät überhaupt heißt.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Weltneuheit auf der CES: Vivo platziert Fingersensor unter Smartphone-Display

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *