Blockbuster und Klassiker: Sky darf weiter Filme von Warner. Bros zeigen

Sky wird weiterhin die Filme von Warner Bros. senden bzw. sie auf seinen VoD-Plattformen zur Verfügung stellen können. Wie der Pay-TV-Sender heute mitteilte, hat der Konzern seine Partnerschaft mit dem Vertriebsstudio Warner Bros. International Television Distribution verlängert.

Durch den Deal würden die Filme von Warner Bros. in Deutschland und Österreich linear auf den Sky Cinema-Sendern zu sehen sein, heißt es in einer heute veröffentlichten Pressemitteilung des Pay-TV-Senders. Zusätzlich würden die Inhalte auch auf den VoD-Plattformen Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket angeboten.

Szene aus Warner Bros.' "Es"

Bald auf Sky zu sehen: Der Horror-Blockbuster „Es“ (Bild: Warner Bros.)

„Durch unsere Erneuerung des Deals mit Warner Bros. stärken wir unseren Service noch weiter. Warner Bros. präsentiert einige der beliebtesten und erfolgreichsten Filme, Schauspieler und Regisseure aus Hollywood und Deutschland. Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung unserer langjährigen Zusammenarbeit“, sagt Rainer Ingber, Senior Vice President Film Acquisitions bei Sky Deutschland.

Blockbuster von damals und heute

Zu den kommenden Warner-Bros.-Filmen, die auf zu sehen sein werden, gehören auch Fatih Akins NSU-Drama „Aus dem Nichts“, Christopher Nolans Oscar-Kandidat „Dunkirk“ und der Horror-Hit „Es“. Aber auch ältere Blockbuster wie die Reihen von „Harry Potter“ und „Der Herr der Ringe“ werden sich auf dem Sky-Programm finden. Über die Plattformen Sky On Demand und Sky Go werden Kunden jederzeit Zugriff auf Klassiker wie „Blade Runner“, „Die Verurteilten“ und „Casablanca“ haben.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Blockbuster und Klassiker: Sky darf weiter Filme von Warner. Bros zeigen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *