Apple plant iPhone X Plus für Herbst 2018

Im kommenden Herbst soll es eine Plus-Version des iPhone X geben. Das Gerät wird wahrscheinlich auf den Namen „iPhone X Plus“ hören und soll ein Display mit einer Diagonale von 6,5 Zoll besitzen. Der Akku soll zudem rund ein Viertel größer sein als beim aktuellen iPhone X. Ob die Akkulaufzeit aber länger sein wird, darf aufgrund des großen Displays bezweifelt werden. Außerdem soll der Arbeitsspeicher auf 4 GB RAM wachsen.

Am kleinen iPhone X soll sich fast nichts ändern

Gleichzeitig soll sich bei der Neuauflage des iPhone X im Herbst 2018 so gut wie nichts ändern. Lediglich die Kapazität des Akkus der kleineren Variante soll um circa 10 Prozent wachsen.

iPhone X soll einen großen Bruder bekommen (Bild: Apple)

iPhone X soll einen großen Bruder bekommen (Bild: Apple)

Die Information stammt von Ming-Chi Kuo. Dieser ist Analyst für KGI Securities und so ziemlich die zuverlässigste Quelle der Welt, wenn es um noch nicht veröffentlichte Informationen aus dem Hause Apple geht.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple plant iPhone X Plus für Herbst 2018

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *