Ein bissel was geht immer – Amazon zeigt Kultserie „Monaco Franze“

Vor 35 Jahren erlebte die Kultserie „Monaco Franze – Der ewige Stenz“ ihre Erstausstrahlung im deutschen Fernsehen. Nun sind die Abenteuer des titelgebenden Kommissars und Lebemanns auf Amazons Streaming-Dienst Prime Video zu sehen. Alle zehn Episoden der legendären Serie sind ab sofort abrufbar, wie Amazon heute mitteilte.

„Monaco Franze“ kreist um den Kriminalkommissar Franz Münchinger, der neben seinem Beruf eine weitere Passion hat: Das Leben in vollen Zügen genießen. Was auch so manches amouröses Abenteuer mit einschließt. Das wiederum treibt seine Ehefrau Annette von Soettingen (Ruth-Maria Kubitschek), eine Dame von Welt, ein ums andere Mal an den Rand des Wahnsinns. Trotz aller Widerstände und Gegensätze brauchen und lieben sich die beiden.

Ruth Maria Kubitschek und Helmut Fischer in "Monaco Franze - Der ewige Stenz"

Ruth Maria Kubitschek und Helmut Fischer in „Monaco Franze – Der ewige Stenz“ (Bild: BR/balance-film)

Die Serie basiert auf einer Idee des Drehbuchautors Franz Geiger, des Schriftstellers Patrick Süskind und des Regisseur Helmut Dietl. Letzterer hat zusammen mit Süskind die Drehbücher geschrieben und alle Episoden inszeniert. „Monaco Franze“ war von Anfang an ein Zuschauerliebling und erlangte sich mit den Jahren Kultstatus. Hauptdarsteller Helmut Fischer wurde mit der Titelrolle zum Star und auch Dietl legte mit der Serie den Grundstein für seine große Karriere. Beide starben an den Folgen von Krebs, Fischer im Jahr 1997, Dietl 18 Jahre später.

Alternative zu Prime Video

Wer Amazons Streaming-Dienst nicht abonniert, der kann „Monaco Franze“ auch im Bayerischen Rundfunk sehen. Die nächste Folge, „Der Herr der sieben Meere“, wird am 14. Februar gezeigt. Nach der linearen Ausstrahlung sind die jeweiligen Episoden 30 Tage lang in der BR Mediathek abrufbar.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ein bissel was geht immer – Amazon zeigt Kultserie „Monaco Franze“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *