Kampf der Musikstreaming-Giganten: Apple Music ist Spotify dicht auf den Fersen

Auf dem Markt für Streaming-Dienste ist Spotify noch immer die unangefochtene Nummer eins. Doch der schwedische Anbieter sieht sich mit einem immer mächtiger werdenden Konkurrenten konfrontiert. Apples Musikplattform Apple Music, die immer mehr auch zu einer Videoplattform wird, wächst unaufhaltsam. Laut Experten könnte der Dienst in den USA schon dieses Jahr mehr zahlende Nutzer haben als Spotify.

Zwar ist nicht bekannt wie viele Abonnenten Apple Music in den Vereinigten Staaten hat. Apple verschweigt sich über die Zahl seiner Nutzer in den einzelnen Ländern ebenso hartnäckig wie Spotify. Tatsache scheint aber zu sein, dass das Wachstum des Dienstes derzeit nur eine Richtung kennt: nach oben. Wie das Wirtschaftsmagazin Wall Street Journal unter Berufung auf Insider berichtet, steigt die Anzahl der zahlenden Nutzer von Apple Music monatlich durchschnittlich um fünf Prozent. Spotify bringt es auf ein Wachstum von zwei Prozent. Angesichts dieser Wachstumsrate könnte die Plattform der US-Amerikaner schon im Sommer dieses Jahres mehr Abonnenten haben als die der Schweden.

Apple Music (Bild: Apple)

Apple Music (Bild: Apple)

Im weltweiten Vergleich muss Apple indes noch kräftig zulegen. Hier kann Apple Music rund 36 Millionen zahlende Nutzer vorweisen, Spotify dagegen etwa 70 Millionen. Die Tendenz ist aber auch hier steigend. Und zwar aus mindestens zwei Gründen. Zum einen steht der Launch von Apples smarten Lautsprechers HomePod kurz bevor – und der ist mit der Plattform Apple Music verknüpft, auf deren Inhalt die Nutzer über den Lautsprecher und mit Hilfe der digitalen Assistentin Siri zugreifen können.

Noch mehr Nutzer durch HomePod?

Zum anderen dürften Apples ehrgeizigen Pläne, den Dienst neben einer Musik- auch zu einer Videoplattform auszubauen, erfolgsfördernd sein. Mit Reality-Formaten „Planet of the Apps“ und „Carpool Karaoke“ machte der Anbieter letztes Jahr den Anfang. Viele weitere Serien wie die von Steven Spielberg produzierte Neuauflage des Fernsehklassikers „Unglaubliche Geschichten“ oder ein noch titelloses Serien-Projekt von „La La Land“-Regisseur Damien Chazelle sollen folgen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kampf der Musikstreaming-Giganten: Apple Music ist Spotify dicht auf den Fersen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *