2018 wird offenbar drei verschiedene Moto-G6-Versionen zu sehen bekommen

Angeblich plant Motorola für 2018 seine Modellreihe Moto G weiter auszubauen. So wird es in diesem Jahr mit den Varianten G6 Play und G6 Plus und dem regulären G6 gleich drei verschiedene Versionen des Moto G6 geben.

Alle drei Versionen werden ein Full-HD-Display haben. Die genaue Auflösung soll 1.080 x 2.160 Pixel betragen. Das würde bedeuten, dass der Screen der Telefone ein Seitenkantenverhältnis von 18:9, also von 2:1, hat. Außerdem soll auf allen drei Telefonen die neueste Android-Version, nämlich Android 8 Oreo, installiert sein.

Bald gibt es ein neues Moto G (Bild: Motorola)

Bald gibt es ein neues Moto G (Bild: Motorola)

Wie werden sich die verschiedenen Moto G6 voneinander unterscheiden?

Die weiteren Unterschiede sind noch nicht klar. Die Plus-Version des Moto G6 dürfte aber ein etwas größeres Display haben als die anderen beiden Varianten. Und das Play dürfte etwas mehr Leistung haben, die das Plus und das reguläre G6.

Wie teuer die Geräte werden und ab wann man sie wo kaufen kann, wird Motorola wahrscheinlich im Rahmen des Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona verraten.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 2018 wird offenbar drei verschiedene Moto-G6-Versionen zu sehen bekommen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *