Amazon dreht mit „Beat“ nächste deutsche Originalserie

Amazon kündigt die Produktion einer neuen deutschen Originalserie an. Der Arbeitstitel des Kriminal-Thrillers lautet „Beat“ und ist mit Darstellern wie Jannis Niewöhner, Karoline Herfurth und Alexander Fehling prominent besetzt.

Laut Amazon ist „Beat“ in der „pulsierenden Berliner Clubszene“ angesiedelt, die von „bizarr-schockierenden Morden“ überschattet werde. Im Zentrum der Handlung steht ein von Jannis Niewöhner („Jugend ohne Gott“) gespielter junger Mann namens Robert Schlag, auch genannt Beat. Der in der Stadt perfekt vernetzte drogen-, sex- und partysüchtige Club-Promoter wird zur Schlüsselfigur im Kampf der Behörden gegen die organisierte Kriminalität. Auf der Jagd nach den Drahtziehern des Verbrecherrings begibt sich Beat nicht nur in Lebensgefahr, er wird in dem Zuge auch von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt.

Karoline Herfurth und Jannis Niewöhner

Karoline Herfurth und Jannis Niewöhner (Bild: Amazon)

Zunächst sollen von „Beat“ sieben Episoden gedreht werden, wie Amazon weiter berichtet. Sie sollen bereits dieses Jahr auf Prime Video zur Verfügung stehen. Produziert wird die Serie von Hellinger/Doll Filmproduktion („High Society“, „Vier gegen die Bank“) und Warner Bros. Film Productions Germany („You Are Wanted“) in Co-Produktion mit Pantaleon Films („Der geilste Tag“). Als Produzenten fungieren Chris Doll, Lothar Hellinger und Willi Geike. Regie führt Marco Kreuzpaintner, der seinen Durchbruch mit der Literaturverfilmung „Krabat“ hat. Die Drehbücher stammen von Norbert Eberlein („Dorfpunks“).

An der Seite von Niewöhner, Herfurth und Fehling werden zahlreiche weitere deutsche Kino- und Fernsehstars zu sehen sein, darunter Christian Berkel („Inglourious Basterds“), Kostja Ullmann („Mein Blind Date mit dem Leben“) und Karl Markovics („Babylon Berlin“).

Amazons deutsche Serien

Bastian Pastewka in "Pastewka"

Bastian Pastewka in „Pastewka“ (Bild: Guido Engels / Brainpool)

„Beat“ ist bereits die fünfte deutsche Originalserie von Amazons Streaming-Dienst Prime Video. Den Anfang machte der mit Matthias Schweighöfer besetzte Thriller „You Are Wanted“, der im März 2017 veröffentlicht wurde. Die Serien „Pastewka“, „Der Lack ist ab“ und „Deutschland83“ entstehen zunächst für andere Sender und Internet-Plattformen (My Video), bis Amazon sich jeweils die Rechte an deren Fortsetzungen sichert. Die Sequels von „Der Lack ist ab“ und „Pastewka“ haben ihre Premieren auf dem Prime Video bereits hinter sich. Die neuen Folgen von „Deutschland86“, der Fortsetzung der RTL-Serie „Deutschland83“, sollen dieses Jahr erscheinen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon dreht mit „Beat“ nächste deutsche Originalserie

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *