WWDC: Wird Apple größere Variante des iPhone SE vorstellen?

Apple steht Medienberichten zufolge offenbar kurz bevor, eine Neuauflage des iPhone SE vorzustellen und auf den Markt bringen. Das Smartphone soll – zumindest was das Display angeht – etwas größer sein als der populäre Vorgänger.

Wie das Tech-Magazin MacRumors unter Berufung auf die chinesische Nachrichtenseite QQ.com berichtet, soll die neue Generation des iPhone SE mit einer Display-Diagonale von 4,2 Zoll ausgestattet sein. Damit hätte das iPhone SE2 einen Bildschirm, der 0,2 Zoll respektive 0,5 Zentimeter größer wäre als der Vorgänger.

Ob Apple mit dem iPhone SE2 dem Trend folgt und die Ränder zugunsten des Displays zurückfahren wird, steht nicht fest. Die Frage ist also, ob auch das Gehäuse des Smartphones größer ausgefallen ist oder lediglich der Bildschirm im Sinne einer Edge-to-Edge-Lösung erweitert wurde.

Bild: Apple

Bild: Apple

Zudem soll das iPhone SE ein Upgrade der Innenausstattung angeht, wie es im Bericht weiter heißt. Demnach werde das neue Modell mit einem schnelleren A10-Fusion-Chip ausgestattet sein, der bereits im iPhone 7 steckt. Der Arbeitsspeicher soll 2 GByte groß sein, während die Festplatte in zwei Variationen angeboten werden soll, 32 und 128 GByte.

Wird das iPhone SE2 auf der Worldwide Developers Conference enthüllt?

Laut dem chinesischen Blatt werde Apple das iPhone SE2 auf der diesjährigen Worldwide Developers Conference im Juni vorstellen. Dem hält MacRumors entgegen, dass der Hersteller seit 2010 auf dem Event kein iPhone mehr vorgestellt habe. Damals handelte es sich um das iPhone 4. Das iPhone SE selbst präsentierte er auf einer separaten Veranstaltung im März. Das könnte auch mit dem iPhone SE2 der Fall sein.

Der Analyst Ming-Chi Kuo hatte im vergangenen Monat bezweifelt, dass Apple die zweite Generation des iPhone SE im zweiten Quartal dieses Jahres veröffentlichen könnte. Der Konzern würde sich eher auf Entwicklung und Launch der Nachfolger von iPhone 8 und iPhone X konzentrieren.

Apple brachte das iPhone SE im März 2016 auf den Markt. Das 4 Zoll große Smartphone ist vornehmlich für Nutzer konzipiert worden, die angesichts des 4,7 Zoll großen iPhone 6 bzw. 6S skeptisch waren. Ob die Fans des kompakten Modells mit der Modifikation glücklich sein werden, ist also fraglich.

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu WWDC: Wird Apple größere Variante des iPhone SE vorstellen?

  • Am 21. Februar 2018 um 18:22 von Jupp

    Bravo! Das SE ist das letzte iPhone mit vernünftiger Größe und Gewicht, die aktuellen Geräte sind unhandlich und zu schwer. Schafft das SE mit 4″ Display ab, dann brauche ich mir auch keine Gedanken mehr zu machen, ob ich mir ein neues iPhone zulegen soll.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *