Könige, Superhelden und Kriegsflüchtlinge – Neues von Netflix und Amazon Prime Video

Netflix und Amazon haben neue vielversprechende Serien im Programm. Ersterer Streaming-Dienst hat keinen Geringeren als Comiclegende Frank Miller verpflichtet, der in einer Serie die Artussage neu erzählt. Prime Video, der VoD-Plattform des E-Commercers, verkündet gleich zwei neue Projekte. Das eine Serie kreist um junge Superhelden. Die andere spielt in der unmittelbaren Zukunft und handelt von Flüchtlingen, die vor einem noch nicht existierenden Krieg fliehen.

Neuer Blick auf die Arthus-Saga

Netflix‘ Serie hat den Titel „Cursed“ und basiert auf dem gleichnamigen Jugendbuch von Autor Tom Wheeler und Illustrator Frank Miller. Beide sind Schöpfer des Serienprojekts. Außerdem sind sie als ausführende Produzenten an Bord. Die Handlung kreist um die jugendhafte Heldin Nimue, die zur tragischen Herrin eines Sees wird. Nach dem Tod ihrer Mutter tut sie sich mit dem künftigen König Arthus zusammen, der in der Geschichte noch ein Söldner ist. Sie müssen den Zauberer Merlin ausfindig machen und ihm ein Schwert übergeben. Wer die Hauptrollen in dem Fantasy-Abenteuer spielt, steht noch nicht fest. Unbekannt ist auch, wann die zehn Episoden der ersten Staffel ausgestrahlt werden.

Frank Miller

Frank Miller (Bild: Sophy Holland/Netflix)

Heldenhaft und mysteriös geht es auch in den beiden Serien von Prime Video zu. Dabei handelt es sich weder bei „Marvel’s Cloak & Dagger“ noch bei „The Crossing“ um Eigenproduktionen von Amazon. Vielmehr hat sich der E-Commercer für seinen Streaming-Dienst im Rahmen eines Deals mitDisney EMEA (Europe, Middle East & Africa) die Exklusivrechte an den Serien gesichert.

„Marvel’s Cloak & Dagger“ erzählt die Geschichte zweier Teenager (Olivia Hold und Aubrey Joseph), die plötzlich über Superkräfte verfügen und auf mysteriöse Weise miteinander in Verbindung stehen. Showrunner ist Joe Pokaski („Underground“, „Heroes“), der an der Seite von Jeph Loeb („Marvel’s The Punisher“) und Jim Chory („Marvel’s The Punisher“) auch als ausführender Produzent fungiert. Die Serie wird im Juni einen Tag nach der US-Austrahlung auf Prime Video in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Irland, Frankreich und Italien zu sehen sein.

Amazon Prime bietet viele Vorteile (Bild: Amazon)

Bald im Portfolio von Amazon Prime Video: die Serien „Marvel’s Cloak & Dagger“ und „The Crossing“ (Bild: Amazon)

Flucht ohne Krieg

„The Crossing“ erzählt eine ungewöhnliche Flüchtlingsgeschichte. Im Mittelpunkt steht eine Gruppe von Menschen, die aus einen kriegsgebeutelten Land fliehen und in einem Fischerdorf in den USA Unterschlupf finden. Das Mysteriöse: Der Krieg ist noch gar nicht ausgebrochen. Die Hauptrollen spielen unter anderem Steve Zahn („Planet der Affen: Survival“), Natalie Martinez („End of Watch“) und Sandrine Holt („House of Cards“). Zum Autorenteam der Mysteryserie gehören Dan Dworkin („Criminal Minds“) und Jay Beattie („Criminal Minds“). Premiere auf Prime Video in Deutschland, Österreich, der Schweiz ist der 27. April dieses Jahres.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Könige, Superhelden und Kriegsflüchtlinge – Neues von Netflix und Amazon Prime Video

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *