Twitter startet Video-Sharing-Dienst Vine

Das Soziale Netzwerk Twitter hat mit Vine einen Dienst gestartet, der es Nutzern erlaubt, kurze Video-Clips aufzunehmen und mit aller Welt zu teilen. Um Vine zu nutzen, muss man nicht zwingend ein Twitter-Mitglied sein. Die Videos lassen sich aber in Tweets einbetten. Maximal sechs Sekunden dürfen sie lang sein - und sie laufen stets in einer Schleife. Aufgenommen werden die kurzen Clips mit der entsprechenden iPhone-App. Dazu ist eine Registrierung mit einer E-Mail-Adresse notwendig. ... » weiter