Apple: Beats Music soll 2015 angeblich in iOS integriert werden

Der abobasierte Musikdienst Beats Music könnte wohl Anfang kommenden Jahres in Apples Mobilbetriebssystem iOS integriert werden. Damit würde sich der iPhone-Hersteller einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz wie Spotify und Rhapsody verschaffen, wie die Financial Times berichtet. Darüber hinaus wäre der Musik-Dienst eine neue Einnahmequelle innerhalb Apples nach außen abgeschlossenen Ökosystems.  » weiter

Android Auto: Google gibt APIs für App-Entwicklung frei

Zu den ersten Anwendungen, die Googles Android-Auto-APIs erlauben, zählen sich Audio- und Messaging-Apps. Programmierschnittstellen für weitere Einsatzzwecke werden folgen. Spotify und WhatsApp haben schon angekündigt, Apps für Android Auto zu entwickeln. » weiter

Geplantes IT-Sicherheitsgesetz wird von Experten kritisch gesehen

Der aktuelle Entwurf greift nach Ansicht des Präsidiumsarbeitskreises "Datenschutz und IT-Sicherheit" der Gesellschaft für Informatik zu kurz. Dieser sieht eine Sammlung und Auswertung unbekannter Sicherheitslücken durch das BSI vor, das seine Erkenntnisse aber nicht veröffentlichen muss. » weiter

Apple Watch: die App-Entwicklung kann beginnen

Apple hat das WatchKit für Entwickler freigegeben, die nun mit dem Erstellen von Apps für die Apple Watch beginnen können. Das SDK basiert auf iOS 8.2. ESPN, Instagram und American Airlines haben bereits erste konkrete Konzepte für Anwendungen vorgestellt. » weiter

Facebook bietet App für Gruppen-Chats

Die Standalone-App "Facebook Groups" ist eine Alternative zur Facebook-App oder -Website und soll die Nutzung von Gruppen-Chats erleichtern. Die App steht ab sofort für Android und iOS zur Verfügung.  » weiter

WhatsApp für Android: nach Update mit Verschlüsselung

WhatsApp für Android integriert in Version 2.11.448 eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Open Whisper Systems. Außenstehende haben somit keine Möglichkeit mehr, mit WhatsApp verschickte Textnachrichten unter Android zu entschlüsseln. Unterhaltungen mit iOS-Nutzern, Gruppen-Chats oder Nachrichten mit Medieninhalten werden allerdings noch nicht verschlüsselt.  » weiter