Die beste Eigenbau-DVB-T-Antenne: Doppelquad für 5 Euro basteln

Mit DVB-T ist theoretisch überall der Empfang von digitalem Antennenfernsehen möglich. In der Praxis hapert es aber oft an der Signalstärke. Nur teure Aktivantennen sorgen für ein ruckelfreies Bild. Es geht aber auch günstig. Letztes Jahr haben wir eine billige Eigenbau-Antenne vorgestellt, die besser ist als die meisten Kaufantennen. Jetzt legen wir nach und zeigen, wie der Bau einer Doppelquad-Antenne für 5 Euro funktioniert. Sie bietet einen noch stärkeren Empfang. » weiter

Kostenlose Tools zum Bearbeiten und Verwalten von Fotos

Die digitale Technik hat in der Fotografie längst die Oberhand gewonnen. Geschossene Bilder speichern, bearbeiten und präsentieren Fotografen zunehmend mit Hilfe eines Computers. Um diese Aufgaben zu bewältigen, muss man aber nicht zwangsläufig in teure Programme investieren. Wer schlau ist, schaut sich zunächst auf dem Freewaremarkt nach einer passenden Lösung um. » weiter

iPhone 3G für 2,50 Euro: So funktionieren Schnäppchen-Auktionshäuser

Das klingt super: Ein nagelneuer Audi TT für lächerliche 232,12 Euro, ein MacBook Pro für 3,70 Euro und dazu noch ein 3000-Euro-Tankgutschein für 24,95 Euro. Der Sommer kann kommen. Im Internet schießen Schnäppchen-Auktionshäuser, die immer wieder mit unglaublichen Resultaten Schlagzeilen machen, wie Pilze aus dem Boden. Wie haben uns angesehen, was es mit den Versteigerungen auf sich hat und wie sie funktionieren. » weiter

Kurzzeitfotografie im Eigenbau: unglaubliche Bilder für 15 Euro

Von einer Kugel durchsiebte Hühnereier, eingefroren im Moment des Platzens. Bizarre Säulen aus Wasser, die wie Glas aus einem Gefäß aufsteigen, in das ein Apfel fällt. Die spektakulären Momentaufnahmen wandern seit Jahren durch Fotomagazine und das Internet. Doch für die Bilder, die aussehen wie aus einer anderen Welt, braucht es weder großartiges Know-how noch sündhaft teures Equipment. » weiter

Endlich da: Skype 4.0 mit neuer Oberfläche

Wenn es um einfache Internet-Telefonie, Video-Telefonie oder Messaging geht, liegt Skype ganz weit vorn. Ganz frisch ist die neueste Version 4.0 der Messaging-Software - und wir haben sie uns bereits angesehen. » weiter

iPhone 3G von GMX und Handy24: teuer und unseriös

Das iPhone 3G weckt noch immer Begehrlichkeiten, bei Kunden wie bei Händlern. GMX bewirbt aktuell das 8-GByte-Modell ohne SIM-Lock für 1 Euro Kaufpreis und 4,95 Euro Grundgebühr. Klingt genial - doch unterm Strich schlägt dieses Angebot mit 720 Euro zu Buche. » weiter

Synchronisieren ohne Apple: die sechs besten iTunes-Alternativen

Mit iTunes ist es wie mit Anis. Entweder man liebt es oder man kann es nicht ausstehen. Für die Software sprechen der Funktionsumfang, der angrenzende Shop für Musik, Videos und Anwendungen sowie die unkomplizierte Synchronisierung mit Apple-Geräten. Allerdings frisst die Anwendung gerade unter Windows massig Ressourcen und kopiert keine Mediendateien vom iPod oder iPhone zurück auf den PC. » weiter

Bildtelefonie, Bluetooth-Freisprecheinrichtung & Co: Zubehör für Skype

Das Internet verbindet Menschen aus aller Welt mit Texten, Bildern – und dank Programmen wie Skype auch über die Sprache und per Videotelefonie. Doch nicht jeder Rechner ist für die vielen Funktionen von Skype & Co gerüstet. Was der Markt an interessantem Zubehör für die Internet-Kommunikation zu bieten hat, haben wir hier zusammengestellt. » weiter

VHS-Kassetten retten: So digitalisieren Sie alte Videos

Filmschätze auf VHS-Bändern können schon bald verloren sein. Denn der Zahn der Zeit nagt an den analogen Zeitzeugen – und es ist ihm egal, ob er dabei die audiovisuellen Erinnerungen an die Geburt der Tochter, die Urlaubsreise in die USA oder den absoluten Lieblingsfilm zerstört. Wer auch weiterhin Spaß an seinen alten Aufnahmen haben möchte, sollte die analogen Kostbarkeiten so schnell wie möglich auf digitale Medien überspielen. Wir zeigen, wie das geht. » weiter

Mac Pro im Eigenbau: 2500-Euro-Apple-PC für 1000 Euro

Seit Apple Hardware von Intel verbaut und das Betriebssystem Mac OS X auf seinen Computer installiert, sind Macs nicht mehr nur für Künstler das Höchste der Gefühle. Sie laufen schnell und stabil. Zudem ist OS X sehr benutzerfreundlich. Doch leider ist eines beim Alten geblieben: die Preise. Einen gut ausgestatteten Mac Pro gibt es erst ab satten 2500 Euro. CNET.de zeigt, wie der Eigenbau eines ähnlich schnellen PCs mit Mac OS X für 1000 Euro funktioniert. » weiter