LG BD390: großartiger, aber teurer Blu-ray-Player

Mit dem BD390 hat LG einen Blu-ray-Player im Sortiment, der nicht nur durch eine hohe Bildqualität überzeugen soll. Was ihn so besonders macht, ist seine reichhaltige Ausstattung mit Netzwerkstreaming, Draft-N-WLAN und einer außergewöhnlich großen Vielfalt an unterstützten Dateiformaten. Hinzu kommen ein HD-Audio-Dekoder und ein analoger 7.1-Ausgang. Wir haben getestet, ob der BD390 seinen hohen Preis von knapp 300 Euro wirklich wert ist. » weiter

Die coolsten Solar-Gadgets: Handys, Ladegeräte & Bikinis

Sommerzeit ist Outdoorzeit! Doch weder am Baggersee noch auf dem Campingplatz wollen wir auf unsere geliebten Netbooks, MP3-Player und Smartphones verzichten. Kein Problem, schließlich haben sie alle Akkus - doch was machen, wenn die Stromspeicher leer sind? Solarzellen versorgen Hightech mit Strom. Wir haben uns umgesehen, was es alles gibt. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Fujifilm Finepix F200EXR

Fujifilms neuer EXR-Bildsensor soll für mehr Details, weniger Bildrauschen und einen höheren Dynamikbereich als gewöhnliche CCD-Chips sorgen. Die Finepix F200EXR ist die erste Kamera, die der Hersteller mit der Technologie ausstattet. Diese Bildergalerie zeigt, wie sich die Digicam in der Praxis schlägt. » weiter

21,5-Zoll-Monitor Benq E2200HD bei Mindfactory für 155 Euro

Bei Mindfactory finden Schnäppchenjäger diese Woche den Widescreen-Monitor Benq E2200HD mit 21,5 Zoll Bilddiagonale für circa 155 Euro. Damit sparen Käufer im Vergleich zu anderen Angeboten durchschnittlich 15 Euro. ausführliche Produktbeschreibung Verkäufer: Mindfactory Preis: 155 Euro ... » weiter

Nummer 5 lebt! Seine Reinkarnation Minoru zeichnet 3D-Videos auf

Mit seinen unholfenen Bewegungen, seiner primitiven Mimik und soviel Charme, wie ein gerade zum Leben erweckter Roboter nur haben kann, rollte sich Nummer 5 1986 in die Herzen der Zuschauer. Die zwei Jahre später erschienene Fortsetzung floppte, und der Blechhaufen gab doch auf. Gut 20 Jahre hat ... » weiter

Kino für die Hosentasche: Mini-Beamer im Vergleich

Wer zu Hause echtes Kinofeeling erleben möchte, kauft sich einen Beamer. Jetzt soll das ganze auch unterwegs funktionieren. Mini-Projektoren werfen Videos von Handys oder Speicherkarten mobil mit Bilddiagonalen von bis zu 1,5 Metern an die Wand. Wir haben die verfügbaren Geräte verglichen. » weiter

Nikon Coolpix S220: gut ausgestattete Schnappschusskamera

Sicherlich, eine DSLR ist eine tolle Sache. Allerdings auch eine teure. Wer seine Kamera immer und überall mitnehmen möchte, Partys und gemütliche Runden knipsen will, der will keine unhandliche Spiegelreflexkamera. Vor allem, wenn die Bilder ohnehin nur auf Facebook, MySpace, Lokalisten & Co. erscheinen sollen. Da ist ergibt eine günstige Kompaktkamera mehr Sinn - zumal es nicht gar so wehtut, wenn statt 600 nur 120 Euro in der Bowle landen. Wir haben die günstige Nikon Coolpix S220 ... » weiter

Choiix Airthrough Stash sorgt für kühle Notebooks und sichere Daten

Ob Notebookkühler sinnvoll sind oder nicht ist eine typische Streitfrage. Wie BMW versus Mercedes, Ketchup oder Mayo zu den Pommes oder Schalke oder Bayern. Fakt ist: Notebooks werden unter Volllast heiß und Notebookkühler kühlen Notebooks. Klingt also grundsätzlich nicht verkehrt. Noch dazu ... » weiter

Asus Eee PC T91 im Test: Netbook mit Touchscreen

Mit dem Eee PC T91 geht der Erfinder der Netbooks einen Schritt weiter: Asus verbaut auf einem Mini-Notebook mit 8,9-Zoll-Display einen Touchscreen. Doch nicht nur die Technik mach Lust auf mehr. Auch der Preis ist eine Kampfansage, soll doch die Miniaturversion des Tablet-PCs für 449 Euro zu haben sein. Unsere Kollegen in Amerika hatten den T91 bereits im Testlabor. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Nikon Coolpix S220

Die Nikon Coolpix S220 ist in diversen Online-Shops derzeit ab 120 Euro erhältlich. Für ihren niedrigen Preis bringt die Kompaktkamera einen überdurchschnittlichen Funktionsumfang mit. Wie sich die Knipse in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie mit Beispielfotos. » weiter