LibreOffice 4.3: neueste Version der Bürosoftware verfügbar

Verbesserungen gibt es bei der OOXML-Kompatibilität, der Handhabung von Anmerkungen und der Arbeit mit Tabellenblättern. Die neue Version der freien Bürosoftware bietet auch Unterstützung für animierte 3D-Modelle im glTF-Format und Absätze mit mehr als 65.535 Zeichen. » weiter

Konkurrenz für Snapchat: Instagram bringt Messaging-App Bolt

Mit Bolt lassen sich wie bei Snapchat Fotos und Videos versenden, die nach dem Betrachten gelöscht werden. Um ein Bild aufzunehmen und zu versenden, muss das Display nur einmal berührt werden. Anwender können in einer Favoritenliste bis zu 20 Kontakte in gewünschter Reihenfolge anordnen. » weiter

Smarte Schuhe: mit Google Maps und Vibrationen zum Ziel

Per Vibrationen im rechten oder linken Schuh weisen die Lechal-Smart-Shoes dem Träger die Richtung. Ursprünglich wurden sie für Menschen mit Sehbehinderungen entwickelt. Die smarten Schuhe oder Einlagen dienen auch als Fitness-Tracker oder Diebstahlschutz fürs Smartphone. » weiter

Samsung Galaxy Alpha soll am 4. August vorgestellt werden[Update]

Das Samsung Galaxy Alpha soll Berichten zufolge am 4. August enthüllt werden. Es kommt voraussichtlich mit einem 4,8-Zoll-HD-Display, 32 GByte internem Speicher und einem Fingerabdruckscanner. Das Gehäuse - oder auch nur Teile davon - sollen aus Metall gefertigt sein.  » weiter

Blackberry Passport erstmals vorgeführt

Auf der Blackberry Security Summit wurde das neue Blackberry-Smartphone Passport, das über ein quadratisches 4,5-Zoll-Display verfügt, demonstriert. Folgender Beitrag schildert erste Eindrücke von dem Gerät.  » weiter

Fake ID: gefährliche Sicherheitslücke in Android entdeckt

Von der Lücke sind alle Android-Versionen bis einschließlich 4.4 KitKat betroffen. Schädliche Android-Apps können dabei die Berechtigungen legitimer Anwendungen übernehmen. Google hat schon einen Patch entwickelt und an Geräte- und Mobilfunkanbieter sowie das Android Open Source Project verteilt. » weiter

Blackberry übernimmt den Verschlüsselungsspezialisten Secusmart

Blackberry will die Sprachtelefonie-Verschlüsselungslösung Secusuite for Blackberry 10 jetzt zu einer Kernkomponente machen. Sie kommt unter anderem auch bei Geheimnisträgern der Bundesregierung zum Einsatz. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit 2009 zusammen.  » weiter