Apple soll iPhone mit 5,8-Zoll-AMOLED-Display bringen

Im kommenden Herbst rechnet Analyst Ming-Chi Kuo mit einem äußerlich wenig veränderten Modell und 2017 mit einer kompletten Erneuerung der iPhone-Palette. Ein 5,8-Zoll-Smartphone soll kompakter als das aktuelle Modell mit 5,5-Zoll-Display ausfallen.  » weiter

iPad Pro 9.7: Apple macht Abstriche bei der Hardware

Das im vergangenen September von Apple herausgebrachte iPad Pro ist Apples leistungsfähigstes Tablet. Für alle, denen das 12,9-Zoll-Display zu groß ist, hat Apple Anfang der Woche auch eine kleinere Version mit 9,7 Zoll vorgestellt. In der Keynote präsentierte Apple die Details des Tablets und ließ es so wirken, als wäre es schlicht eine kompaktere Version des ursprünglichen Pro-Modells. Offenbar ist dies aber nicht der Fall. » weiter

iPhone SE: Apple spart bei Touch-ID

Auch das zum Start günstigste iPhone aller Zeiten ist mit Apples Touch-ID-Sensor ausgestattet, den es erstmals im iPhone 5S verbaute. Apple erwähnte während seiner Keynote aber nicht im Detail, welche Generation seines Fingerabdruckscanners im iPhone SE zum Einsatz kommt. Berichten zufolge hat Apple an dieser Stelle gespart. » weiter

Umbenannt: Chromecast-App heißt jetzt Google Cast

Google hat heute eine kleine, aber wichtige Änderung bekannt gegeben, die zeigt, wie sich die Cast-Technologie des Android-Machers in den letzten paar Jahren weiterentwickelt hat. Das Unternehmen nennt seine App zum Übertragen des Bildschirminhaltes nicht mehr Chromecast, sondern Google Cast. » weiter

Android N bietet Freeform-Modus für App-Fenster

Auf dem Rechner lässt sich jedes Fenster verschieben und in seiner Größe anpassen, um mehrere Anwendungen gleichzeitig auf dem Bildschirm zu arrangieren. Auf Smartphones hat sich das Freeform-Window-Feature bislang nur bei wenigen Herstellern wie Samsung durchgesetzt - und auch noch nicht im vollem Umfang. Mit Android N wird sich dies nun ändern. Googles kommende Betriebssystemversion wird Multitasking auf Smartphones und vor allem Tablets auf ein neues Level bringen. » weiter

HTC 10: Online-Vorstellung am 12. April

HTC hat die Vorstellung seines diesjährigen Smartphone-Flaggschiffs angekündigt. Anstatt ein großes Event abzuhalten, wird es das HTC 10 offenbar ausschließlich online präsentieren. Am 12. April wird es alle Infos zu dem Gerät um 14 Uhr deutscher Zeit auf seiner Webseite preisgeben.  » weiter

Apple iOS 9.3: Finale Version als Update verfügbar

iOS 9.3 hatte Apple seit Monaten getestet. Nach zahlreichen Previews ist die finale Version der nächsten iOS-Version erschienen. Laut Apple ist es das größte "Punkt-x"-Update für eine Major-Version wie iOS 9, das es jemals gab. Es bringt für unterstützte Geräte mehrere neue Funktionen und Verbesserungen. Seit gestern steht das Update auf die neue Apple-Betriebssystemversion für kompatible iPhones und iPads zum Download bereit. » weiter

Apple Watch: Günstiger und mit neuen Armbändern

Wie erwartet, hat Apple gestern keine neue Smartwatch vorgestellt. Trotzdem gab es neues zur Apple Watch. Die Uhr ist günstiger geworden und wird mit weiteren Armbändern erhältlich sein. Außerdem erhält sie ein Update auf watchOS 2.2. » weiter

Apple überrascht mit neuem iPad Pro

Alles wartete auf ein iPad Air 3, stattdessen stellte Apple im Rahmen seiner Keynote ein neues iPad Pro mit 9,7-Zoll-Bildschirm vor. Das Tablet kommt im Grunde mit der Ausstattung des größeren iPad Pro - enthält aber dennoch ein paar Überraschungen. » weiter

399 Dollar – Apple stellt iPhone SE vor

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Apple hat auf seinem Special Event eine neue Version des iPhone vorgestellt. Das iPhone SE hat ein vier Zoll großes Display und die Power seines großen Bruders iPhone 6s. Wir zeigen euch alle Details und Features der Spar-Variante. » weiter