iPhone 6 Plus Bentgate: laut Apple wurden nur neun verbogene Geräte gemeldet

Apple hat in einem ausführlichen Statement erklärt, dass es sich bei den verbogenen iPhone 6 Plus nur um Einzelfälle handelt. Die Gehäuse der neuen Apple-Smartphones seien nicht nur schick, sondern dank einer speziellen Aluminiumknetlegierung auch stabil. Ein Video zeigt wie Apple die neuen iPhones auf ihre Widerstandsfähigkeit prüft. » weiter

Nexus 6 Shamu: erste Bilder und neue Gerüchte zur Hardware

Das von Motorola gefertigte Android-Smartphone "Shamu" sieht aus wie eine vergrößerte Version des neuen Moto X. Es soll mit einem 5,92 Zoll großen QHD-Display ausgestattet sein und im Oktober offiziell angekündigt werden. » weiter

PlayStation 4: Sony startet kostenloses Multiplayer-Wochenende

Sämtliche Online-Multiplayer-Funktionen der PS4 stehen ab sofort auch Konsolen-Besitzern zur Verfügung, die keine PS-Plus-Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Eine Registrierung ist nicht notwendig. Die Aktion endet am Montag um 9 Uhr vormittags.  » weiter

Bash Bug: Exploit-Code für Shellshock-Lücke entdeckt

Der Exploit zum Ausnutzen der Bash-Lücke "Shellshock" ist für DoS-Angriffe ausgelegt und dient zum Erraten des Kennwortes eines anfälligen Linux- oder Unix-Servers. Red Hat zufolge sichert der bisher erhältliche Patch die Systeme nicht vollständig. An einem weiteren Fix wird aber bereits gearbeitet. » weiter

Apple iOS 8.0.2 steht zum Download bereit

Apple iOS 8.0.2 ist rund 72 MByte groß und behebt auf dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus die Probleme mit der Mobilfunkverbindung sowie dem Touch-ID-Sensor. Zudem enthält es alle für iOS 8.0.1 angekündigten Fixes und Verbesserungen. » weiter

Amazon Fire TV: Erster Eindruck

Nun ist sie also da. Amazon hat Wort gehalten und die Streaming-Box Fire TV an deutsche Kunden ausgeliefert. Anfang September gewährte Amazon seinen Prime-Kunden 50 Euro Rabatt auf die Settop-Box: Statt 99 Euro kostete Fire TV nur 49 Euro. Bereits wenige Stunden nach Beginn der Aktion wurde die Auslieferung nach hinten verschoben. Nur wer zu den ersten Vorbestellern gehörte, dürfte die Box heute empfangen haben. Ein erster Kurztest zeigt Stärken und Schwächen von Fire TV. » weiter

Amazon: Entwicklungsabteilung soll an Smart-Home-Geräten arbeiten

Derzeit beschäftigt das Entwicklungslabor von Amazon rund 3000 Personen, von einer dortigen Aufstockung auf 3757 Mitarbeiter ist die Rede. Darüber hinaus soll Amazon laut Reuters 55 Millionen Dollar in die in Kalifornien ansässige Abteilung investieren. » weiter

Lumia 735 ab heute im deutschen Handel erhältlich

Das Lumia 735 kostet 299 Euro und ist mit einem 4,7-Zoll-OLED-Display, einer Snapdragon-400-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarem Speicher, einer 6,7-Megapixel-Kamera sowie einer 5-Megapixel-Front-Kamera mit Weitwinkel-Objektiv, LTE und Windows Phone 8.1 ausgestattet. » weiter

Bash Bug: Sicherheitslücke in Linux- und Unix-Shell schlimmer als Heartbleed?

Die Sicherheitslücke betrifft die weit verbreitete Bash-Shell von Linux- und Unix-Systemen. Angreifer können unter Umständen Shell-Befehle auf einem Linux- oder Unix-Server ausführen. Ein Patch wurde bereits veröffentlicht. Einem Sicherheitsexperten zufolge sei der Bash Bug gefährlicher als die OpenSSL-Lücke Heartbleed. » weiter

Adobe: Photoshop Elements 13 und Premiere Elements 13 verfügbar

Adobe hat seine Bild- und Videobearbeitungssoftware Photoshops Elements und Premiere Elements auf Version 13 aktualisiert. Die überarbeitete Bildbearbeitungs- und Videoschnittsoftware für Hobbyanwender bringt neue Features und Assistenten sowie ein Portal mit Tipps, Tricks und Anregungen. Die Einzelversionen kosten jeweils 102,09 Euro, das Paket aus beiden Programmen 153,75 Euro. » weiter