Hackerangriff auf Snapchat: Client Snapsaved bestätigt Diebstahl

Bei dem Angriff wurden angeblich 500 MByte Bilder gestohlen. Eigenen Angaben zufolge hat Snapsaved als Reaktion darauf die gesamte Website und die zugehörige Datenbank gelöscht. Laut Aussage eines anonymen Nutzers auf Pastebin soll ein Administrator von Snapsaved den Hackern den Zugriff ermöglicht haben. » weiter

Huawei Ascend Y550 mit 4,5-Zoll und LTE für 149 Euro erhältlich

Das Android-Smartphone Huawei Ascend Y550 bietet neben einem 4,5-Zoll-Display und LTE eine Quad-Core-CPU, 1 GByte RAM, 4 GByte Speicher, einen microSD-Kartenslot, einen wechselbaren 2000-mAh-Akku und eine 5-Megapixel-Kamera. Im Handel ist es inzwischen schon für 129 Euro erhältlich. » weiter

NSA: in Deutschland wurden Netzwerke und Geräte sabotiert

Die NSA hatte offenbar in Deutschland, China und Südkorea Mitarbeiter, die gezielt durch Sabotage Netzwerke und Geräte infiltriert und kompromittiert haben sollen. Der US-Auslandsgeheimdienst soll auch eigene Mitarbeiter in IT-Firmen eingeschleust haben. » weiter

Apple iPad: Event wird per Livestream übertragen

Apple wird das Event zur Vorstellung neuer iPads am 16. Oktober ab 19 Uhr deutscher Zeit per Livestream über das Internet übertragen. Anschauen lässt sich der Stream nur auf Geräten mit Mac OS X oder iOS sowie der Settop-Box Apple TV. » weiter

Snapchat: Fotos und Videos von 200.000 Nutzern gehackt

Eine 13 GByte große Datenbank mit Fotos und Videos von schätzungsweise 200.000 Snapchat-Konten wurde von den Hackern geknackt. Die Daten gehören wohl zu einer Datenbank eines Drittanbieters. Verdächtigt werden die Apps Snapsave und SnapSaved. » weiter

Beats und Bose haben Patentstreit beigelegt

Die beiden Unternehmen halten Details zu ihrem Vergleich unter Verschluss. Apple soll aber angeblich den Verkauf von Bose-Produkten über seine eigenen Ladengeschäfte einstellen. » weiter