Topstory
Cyanogen: Microsoft soll 70 Millionen investieren

Cyanogen: Microsoft soll 70 Millionen investieren

Microsoft will angeblich Cyanogen dabei unterstützen, Googles Kontrolle über Android zu verringern. Der Entwickler des Custom-ROMs CyanogenMod könnte Microsoft im Gegenzug bei der Verbreitung seiner eigenen Dienste behilflich sein. » weiter

HTC One (M8): Lollipop-Update jetzt auch in Deutschland und Österreich verfügbar

In Deutschland und Österreich hat HTC jetzt die Auslieferung des Updates auf Android 5.0 Lollipop für sein Flaggschiff-Smartphone One (M8) gestartet. Die Aktualisierung liegt hierzulande für Geräte mit Provider-Branding von der Deutschen Telekom, Vodafone und O2 vor. Auch für Geräte ohne Branding soll ein Update bereits verfügbar sein. » weiter

Desire 816G: HTC kommt mit Dual-SIM-Version des Android-Smartphones Desire 816

Die überarbeitete Neuauflage des vor knapp einem Jahr vorgestellten Mittelklasse-Smartphones Desire 816 nutzt anders als sein Vorgänger jetzt statt einer Vierkern-CPU von Qualcomm einen Quad-Core-Chip von MediaTek. Die übrige Austattung wurde teils abgespeckt. So finden Käufer bei der Dual-SIM-Version nur 1 statt 1,5 GByte RAM und auch LTE wurde gestrichen. Kostenpunkt: 199 Euro. » weiter

Galaxy Note 3: Samsung beginnt mit Android-5.0-Update in Russland

Das Samsung Galaxy Note 3 (SM-N900) wird in Russland auf Android 5.0 Lollipop aktualisiert. Die Firmware ist allerdings nicht zu den in Deutschland erhältlichen Note-3-Modellen mit Snapdragon-CPU kompatibel. Das Update dürfte aber auch hierzulande nicht mehr in allzu weiter Ferne sein. » weiter

Cyanogen will sich aus Google-Abhängigkeit befreien

Das Team rundum das Custom ROM CyanogenMod will Google Android wegnehmen, so CEO Kirt McMaster. Es will eine offenere Version von Android schaffen, sodass Dritt-Anbieter ihre Dienste tieferer in das System integrieren und mit Googles Services mithalten können. » weiter