Apple Watch wird zunächst nur nach Bestellung produziert

Das Unternehmen aus Cupertino hat dem Apple-Kenner Chris Howe zufolge bislang Vorbestellungen für rund 3,1 Millionen Smartwatches erhalten. Mit einer auftragsbezogenen Produktion will Apple angeblich das mit dem Start einer neuen Produktkategorie verbundene Risiko minimieren.  » weiter

Apple Watch: Diese Features funktionieren ohne iPhone

Mit der Apple Watch können Träger auch ohne iPhone Musik hören, Fitness-Daten erfassen, via Apple Pay bezahlen oder Flugtickets in der Passbook-App abrufen. Zudem lassen sich Fotos betrachten, bereits synchronisierte Nachrichten lesen oder Sprachnachrichten anhören.  » weiter

Apple Watch: Verkaufsstart verschoben

Die Apple Watch ist frühestens ab Juni erhältlich. Mindestens bis Ende Mai kann die intelligente Armbanduhr nur online vorbestellt werden. Interessenten haben aber nach wie vor die Möglichkeit, die Uhr in den Apple Stores ausprobieren. » weiter

Apple Watch war in kürzester Zeit ausverkauft

Wie erwartet haben die Vorbestellungen für die Apple Watch die für den offiziellen Verkaufsstart am 24. April vorgesehenen Lagermengen übertroffen. Die Uhren sind großteils erst wieder im Juni erhältlich, einige Modelle sogar erst ab Juli. » weiter

Apple Watch: alle iOS-Entwickler können jetzt WatchKit-Apps einreichen

Watch-Apps sind Erweiterungen herkömmlicher iOS-Apps. Voraussetzung für die Nutzung ist ein gekoppeltes iPhone. Bisher hatten nur ausgewählte Anbieter wie Twitter, WeChat und Evernote die Möglichkeit für die Apple Watch optimierte Anwendungen im App Store bereitzustellen.  » weiter

Endspurt: Kickstarter-Projekt für Pebble Time endet in ein paar Stunden

Pebble-Unterstützer haben auf Kickstarter noch ein paar Stunden Zeit, um die Pebble Time oder Pebble Time Steel vorzubestellen oder bestehende Beteiligungen noch schnell zu ändern. Die Kunststoffversion gibt es derzeit ab 179 Euro, die Edelstahlversion ab 250 Dollar. Die Auslieferung erfolgt dann ab Mai respektive Juli.  » weiter

Samsung legt vor dem vor Start der Apple Watch eine Smartwatch-Pause ein

Anders als 2014, als das Smartphone-Flaggschiff Galaxy S5 von Gear 2 und Gear 2 Neo flankiert wurde, gab es auf dem MWC 2015 keine Smartwatch fürs Galaxy S6. Samsung macht diese Pause im Vorfeld des Starts der Apple Watch, die im April in den Verkauf gehen soll, wohl nicht ganz zufällig. » weiter

Apple Watch: Keynote am 9. März

Auf dem Event wird Apple voraussichtlich nochmals die Apple Watch vorstellen und dessen Release-Termin verkünden. Als mögliches Datum für den Verkaufsstart wird der 10. April gehandelt. In der einfachsten Version soll die Apple-Smartwatch 349 Dollar kosten. » weiter

Apple Watch: Release im April

Die Apple Watch wird es laut CEO Tim Cook im April zu kaufen geben. Preise wurden wie bisher nicht genannt. Die Akkulaufzeit der Apple Watch dürfte auf einem Niveau mit Smartwatches mit Android Wear liegen.  » weiter