iPhone 6 Plus Bentgate: Consumer Reports führt Biegetest durch

In dem 3-Punkte-Biegetest der US- Verbraucherschutzorganisation hält das iPhone 6 Plus mehr aus als das iPhone 6, aber weniger als ein iPhone 5 oder Galaxy Note 3. Um das Stabilitätsproblem des iPhone 6 Plus nachzuvollziehen, ist der Test aber auch nicht geeignet.  » weiter

Apple iOS 8.0.2: vereinzelte Nutzer melden noch Probleme

Zum Großteil scheint die Installation von Apple iOS 8.0.2 jedoch keine Probleme zu verursachen und die Fehler der Vorgängerversion zu beheben. Apple zufolge waren auch nur weniger als 40.000 Nutzer von den Problemen in iOS 8.0.1 betroffen. » weiter

iPhone 6 Plus Bentgate: laut Apple wurden nur neun verbogene Geräte gemeldet

Apple hat in einem ausführlichen Statement erklärt, dass es sich bei den verbogenen iPhone 6 Plus nur um Einzelfälle handelt. Die Gehäuse der neuen Apple-Smartphones seien nicht nur schick, sondern dank einer speziellen Aluminiumknetlegierung auch stabil. Ein Video zeigt wie Apple die neuen iPhones auf ihre Widerstandsfähigkeit prüft. » weiter

Apple iOS 8.0.2 steht zum Download bereit

Apple iOS 8.0.2 ist rund 72 MByte groß und behebt auf dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus die Probleme mit der Mobilfunkverbindung sowie dem Touch-ID-Sensor. Zudem enthält es alle für iOS 8.0.1 angekündigten Fixes und Verbesserungen. » weiter

Apple zu #Bentgate: verbogene iPhone 6 Plus werden womöglich ersetzt

Apples Support-Service soll versichert haben, dass verbogene iPhone 6 Plus ersetzt werden, solange sie eine visuelle Prüfung bestehen und der Schaden den Richtlinien entspricht. Apple nehme die Problematik ernst und beschäftige sich intensiv mit den Beschwerden, die sich seit kurzem auf Twitter unter dem Hashtag #Bentgate häufen.  » weiter

iOS 8.0.1: iPhone 6 nach fehlerhaftem Update auf iOS 8 zurücksetzen

Betroffene iPhone-6- und iPhone-6-Plus-Besitzer können bis zum Erscheinen von iOS 8.0.2 ihr Smartphone wieder auf iOS 8.0 zurücksetzen. Dazu laden sie sich die IPSW-Dateien von iOS 8.0 herunter und spielen sie via iTunes ein. Folgender Artikel erklärt, wie es geht. » weiter