Topstory
Qualcomm kündigt LTE-Modem mit bis zu 1 GBit/s an

Qualcomm kündigt LTE-Modem mit bis zu 1 GBit/s an

Das Qualcomm Snapdragon X16 LTE Modem ist unter anderem für den Einsatz in Smartphones oder Virtual-Reality-Headsets konzipiert. Dank Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s lassen sich Filme in Sekunden über das Mobilfunktnetz herunterladen. ... » weiter

Voice-over-LTE ab sofort auch im Netz der Deutschen Telekom

Um Voice-over-LTE im Netz der Deutschen Telekom nutzen zu können, müssen Kunden über ein VoLTE-fähiges und kompatibles Smartphone verfügen. Zusätzliche Kosten fallen nicht an. Der Dienst muss nicht vom Kunden aktiviert werden. » weiter

Nokia testet nächstes Jahr neue Mobilfunktechnologie pCell

Das von Artemis Networks entwickelte pCell soll eine Überlastung von Mobilfunknetzen durch große Menschenansammlungen an Orten wie Stadien und Flughäfen verhindern. Das Unternehmen will die Technik zunächst mit Nokia unter realen Bedingungen testen. » weiter

Telefonica startet Voice-over-LTE im O2-Netz

Kunden mit kompatiblen Smartphones profitieren von der Umstellung auf VoLTE durch kürzere Rufaufbauzeiten. Telefónica verspricht außerdem eine bessere Sprachqualität. Zudem werde der Akku des Endgeräts geschont, weil deutlich weniger Netzsuchen erforderlich seien. » weiter

Vodafone bietet ab sofort Voice-over-LTE

Die Vorteile von VoLTE sind unter anderem eine bessere Gesprächsqualität sowie schnellere Rufaufbauzeiten. Bevor die neue Technologie auf kompatiblen Mobilgeräten wie dem Apple iPhone 6 genutzt werden kann, bedarf es aber noch eines Updates. Als erstes wird Samsung das Galaxy S5 aktualisieren.  » weiter

Neues Moto G (2. Gen) erhält LTE für 20 Euro Aufpreis

Das neue Moto G 4G LTE bietet schnelleres Internet, verzichtet dafür aber auf die Dual-SIM-Unterstützung des im September 2014 vorgestellten Modells. Das Android-Smartphone ist ab dem 24. März zu einem Preis von 199 Euro erhältlich. » weiter

Huawei stellt drei Smartphones für Einsteiger aus der Y-Serie vor

Das vergleichsweise einfache Y3 kommt mit 4-Zoll-Display, 1,3-GHz-Quad-Core-CPU und Dual-SIM-Funktion für 79 Euro. Die beiden Modelle Y625 und Y635 sind mit einem größeren 5-Zoll-Display, einem 2000-mAh-Akku und das Y635 sogar mit LTE-Modul ausgestattet. Sie kosten 129 respektive 149 Euro. Android 4.4 haben alle drei an Bord. » weiter

Qualcomm Snapdragon 415, 425, 618 und 620 vorgestellt

Die neuen Snapdragon-CPUs von Qualcomm sind für die Einstiegs- und Mittelklasse gedacht. Beim Top-Modell Qualcomm Snapdragon 620 handelt es sich um ein Octa-Core-Modell mit vier Cortex-A72- und vier Cortex-A53-Kernen, die mit 1,8 beziehungsweise 1,2 GHz takten. Der Chip unterstützt QHD-Displays, 21-Megapixel-Kameras, 4K-Videoaufnahme und LTE Cat 7. » weiter