Sony kündigt Verkauf der PC-Sparte offiziell an

Sony verkauft seine PC-Sparte für geschätzte 40 bis 50 Milliarden Yen an den Investmentfonds Japan Industrial Partners (JIP). Der japanische Elektronikkonzern will sich in Zukunft auf Smartphones und Tablets konzentrieren.  » weiter

Sony will angeblich seine PC-Sparte abstoßen

Schätzungen zufolge dürfte der Kaufpreis zwischen 391 und 489 Millionen Dollar liegen. Ein neu gegründetes Unternehmen soll den kompletten PC-Bereich übernehmen - auch die Marke Vaio.  » weiter

Intel: neue Haswell-Core-Prozessoren für Mobilgeräte

Für das Extreme-Edition-Modell i7-4940MX mit vier Kernen, 3,1 GHz Takt und freiem Multiplikator verlangt Intel 1096 Dollar. Die günstigste Version ist der 2,7 GHz schnelle Zweikernchip Core i5-4310M für 225 Dollar. Neu sind auch zwei ULV-CPUs. » weiter

CES 2014: neue Android- und Windows-Tablets und Hybrid-Modelle aus Las Vegas

Acer, Asus, Samsung und Co. haben auf der CES neue Tablets vorgestellt. Samsung beispielsweise kommt mit dem Galaxy NotePRO 12.2, Galaxy TabPRO 12.2, 10.1 sowie dem 8.4 und Asus mit dem Vivotab Note 8 mit Stifteingabe. Viele Geräte laufen sowohl unter Windows als auch Android. Unsere Kollegen haben sich die Geräte angesehen. » weiter

Toshiba stellt sein erstes Chromebook vor

Das Chromebook von Toshiba kommt mit einer Intel-Celeron-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte SSD-Speicher, zwei USB-3.0-Ports, einem HDMI-Ausgang, einem SD-Kartenslot und Chrome OS als Betriebssystem. Erscheinen soll es im ersten Quartal 2014. Ein Preis wurde bisher nicht genannt. » weiter

17. Dezember: Transformer Book T100 von Asus zu gewinnen

Heute gibt es in unserem Adventskalender gleich zwei Geräte in einem zu gewinnen. Das Transformer Book T100 von Asus im Wert von rund 350 Euro verbindet die Produktivität eines Notebooks mit der Mobilität eines Tablets. » weiter