Mördermaus mit Gummihaut

Rechtshändische Spielernaturen dürften am neuesten Nager von Razer ihre helle Freude haben. Das Tierchen hört auf den furchterregenden Namen Razer DeathAdder und dürfte das ultimative Weihnachtsgeschenk für Spieleverrückte sein. Mit ihrer Gummihaut soll sie auch bei schweißtreibenden Manövern ... » weiter

Kreativer Mausbau

Noch ist ein Ende der kreativen Erfindungen in puncto Maus-Design nicht in Sicht, wie die japanische Firma Kokuyo eben wieder eindrucksvoll bewiesen hat. Die 800-dpi-Computermaus namens "Just One" besteht aus drei Ansteckteilen, mit denen sie für jeden Handteller mausoptimiert werden kann. ... » weiter

Leider teuer: USB-Sticks vom Goldschmied

Speicher ist nicht mehr teuer. Es sei denn er kommt von Stor-data. Die englische Firma aus Sheffield mit viel Sinn für Edles hat 8 Gigabyte fassende USB-Sticks mit Platin und Diamanten verziert und damit ihren Wert gleich von wenigen Hundert Euro auf mehrere Tausend Euro aufgewertet. Das ... » weiter

Simsalabim: Drucker löscht bedruckte Seiten wieder

Klingt heute noch ungewöhnlich, ist aber vielleicht bald Standard: Toshiba hat in Japan einen Drucker auf den Markt gebracht, der nicht nur druckt, sondern das Gedruckte auch wieder löschen kann. Und damit Seiten bis zu 500 Mal verwendbar macht. Der Toshiba B-SX8R arbeitet nicht mit Papier, ... » weiter

Cooles Keyboard: Tastatur-Tasten mit Display

Das russische Design-Studio "Art.Lebedev" hat eine ganz normale PC-Tastatur in ein Tasten-Set aus vielen Minidisplays verwandelt. Die  "Optimus", wie die Bildschirm-Tastatur getauft wurde, ermöglicht beispielsweise spezielle Tastenbelegungen für Spiele: So können Piktogramme auf den einzelnen ... » weiter

Mit anderen Augen: Tragbare 3D-Ansichten

Mit einem Filteraufsatz namens iFusion will der US-Anbieter Neovision Labs jetzt ganz normale LCDs, wie sie derzeit in Handys, PMP (Portable Media Player) und Notebooks verbaut werden, in 3D-Displays verwandeln. Der Clou daran: Man muss keine nervig rutschende 3D-Brille aufsetzen, um in den ... » weiter

Datenschützer: USB-Stick mit Fingerabdruck-Sensor

Transcend hat jetzt einen USB-Stick mit Fingerabdruck-Sensor und deutscher Software vorgestellt. Auf dem Stick namens Jetflash 210 können Dateien verschlüsselt abgelegt werden, zur Entschlüsselung muss der Finger dann über den Stick gezogen werden. Die gleiche Technik funktioniert laut ... » weiter

Der Schrei: Handy brüllt bei Diebstahl

Nein, es handelt sich hierbei nicht um das berühmte Gemälde von Edvard Munch, sondern um ein Online-Feature, das Synchronica anbietet. Das Handy soll unangenehm laut zu plärren anfangen, sobald sein Besitzer seinen Verlust festgestellt hat und ihn auf der Website vermeldet. Über ein Webinterface ... » weiter

Luxus von Logitech: Tastatur di Novo Edge

Bloß eine Tastatur? Nee, schon eher ein ziemlich flaches, ziemlich glänzendes schwarzes Stück Plexiglas, ausgestattet mit berührungssensitiven Bedienflächen in einen Aluminium-Rahmen - das kann manches Herz höher schlagen lassen. Die di Novo Edge von Logitech ist eine wahre Luxustastatur: Sie ... » weiter

Hingucker: Fotobuch-Software FotoInsight

Eigentlich sind Papierfotos ja passé, seit es Internetangebote wie etwa flickr gibt. Doch als Geschenk sind Abzüge immer noch genial. Jetzt kann sich der Fotofan bei FotoInsight seine kompletten Alben nach Wunsch zusammenbasteln und anschließend im Internet bestellen. Die Software zum ... » weiter