Topstory
Phishing: Bundesamt warnt vor gefälschten BSI-Mails

Phishing: Bundesamt warnt vor gefälschten BSI-Mails

Online-Kriminelle fordern die Empfänger im Namen der Bundesbehörde zum Download und anschließenden Ausfüllen eines PDF-Formulars auf. Es wird im Text mit "anwaltlichen Schritten" gedroht, sollte man der Aufforderung nicht nachkommen. ... » weiter

OpenSSL-Lücke Heartbleed: Forschern gelingt es, Private Keys zu stehlen

Das Ausnutzen der OpenSSL-Lücke Heartbleed, um Private Keys auszuspähen, sollte eigentlich so gut wie unmöglich sein. Die Forscher Fedor Indutny und Illkka Mattila benötigten 2,5 Millionen beziehungsweise 100.000 Heartbeat-Anfragen, um dem von CloudFare aufgesetzten Test-Server den Schlüssel zu entlocken. » weiter

NSA: Geheimdienst darf Informationen zu Sicherheitslücken auch verschweigen

Laut New York Times enthält die Geheimdienstreform Obamas ein Schlupfloch, dem zufolge die NSA Schwachstellen für sich behalten darf, wenn sie für die Überwachung oder die Strafverfolgung erforderlich werden. Alle anderen Anfälligkeiten, die von ihr gefunden werden, muss sie aber offenlegen. » weiter

Heartbleed-Bug: OpenSSL-Lücke steckt auch in Android 4.1 Jelly Bean

Die OpenSSL-Sicherheitslücke ist in Android 4.1.1 Jelly Bean vorhanden. Mit der Android-App Heartbleed Detector können Besorgte ihr Smartphone oder Tablet überprüfen. Angaben zu einem Patch sind derzeit nur vage. Betroffene sollten auf Updates für ihr Gerät achten.  » weiter

Microsoft Windows XP: Sicherheitstipps nach Support-Ende

Auch nach dem Ende des offiziellen Supports seitens Microsoft lässt sich Windows XP mit einigen Maßnahmen relativ sicher und ruhigen Gewissens weiter betreiben. Die Sicherheit beim Surfen erhöht beispielsweise das kostenlose Tool Sandboxie oder das Konfigurieren von Browser-Plug-ins.  » weiter