Adobe: Updates beseitigen drei kritische Schwachstellen in Flash Player und AIR

Betroffen sind alle Plattformen. Durch die Lücken haben Angreifer die Möglichkeit, die Kontrolle über ein anfälliges System zu übernehmen. Google und Microsoft haben bereits eine Aktualisierung ihrer Browser durchgeführt und auch Adobe hat bereits Sicherheitsupdates für ColdFusion verfügbar gemacht.  » weiter

Hackerangriff auf Snapchat: Client Snapsaved bestätigt Diebstahl

Bei dem Angriff wurden angeblich 500 MByte Bilder gestohlen. Eigenen Angaben zufolge hat Snapsaved als Reaktion darauf die gesamte Website und die zugehörige Datenbank gelöscht. Laut Aussage eines anonymen Nutzers auf Pastebin soll ein Administrator von Snapsaved den Hackern den Zugriff ermöglicht haben. » weiter

NSA: in Deutschland wurden Netzwerke und Geräte sabotiert

Die NSA hatte offenbar in Deutschland, China und Südkorea Mitarbeiter, die gezielt durch Sabotage Netzwerke und Geräte infiltriert und kompromittiert haben sollen. Der US-Auslandsgeheimdienst soll auch eigene Mitarbeiter in IT-Firmen eingeschleust haben. » weiter

Snapchat: Fotos und Videos von 200.000 Nutzern gehackt

Eine 13 GByte große Datenbank mit Fotos und Videos von schätzungsweise 200.000 Snapchat-Konten wurde von den Hackern geknackt. Die Daten gehören wohl zu einer Datenbank eines Drittanbieters. Verdächtigt werden die Apps Snapsave und SnapSaved. » weiter

Google: 159 Sicherheitslücken in Chrome gestopft

Google hat seinen Browser Chrome auf die Version 38.0.2125.101 aktualisiert und damit 159 Lücken geschlossen. Darunter befindet sich auch eine als kritisch eingestufte Schwachstelle in der JavaScript-Engine V8, über die Angreifer Schadcode einschleusen und außerhalb der Sandbox ausführen könnten. Den Entdeckern der Sicherheitslücken zahlt Google eine Belohnung von insgesamt 52.633,70 Dollar. » weiter