Patchday: Microsoft stopft kritisches Loch in allen aktuellen Windows-Versionen

Ein Angreifer kann die Benutzerrechte und damit die vollständige Kontrolle über das System eines Anwenders erlangen, wenn dieser manipulierte Medieninhalte öffnet. Microsoft veröffentlicht zum März-Patchday insgesamt 13 Sicherheitsupdates, von denen das Unternehmen fünf als "kritisch" einstuft. Beseitigt werden auch Fehler in Office, IE, Edge und .NET Framework.  » weiter

Adobe Reader und Acrobat: Sicherheitsupdate schließt kritische Lücken

Betroffen sind Reader DC und Acrobat DC für Windows und Mac OS X. Auch deren Vorgängerversionen Reader und Acrobat XI sind anfällig. Diese Lücken erlauben es einem Angreifer unter Umständen, die vollständige Kontrolle über ein betroffenes System zu übernehmen. Ein Sicherheitspatch für Flash Player soll in den nächsten Tagen zur Verfügung stehen. » weiter

Android: März-Update schließt kritische Sicherheitslücken

Das Sicherheitsupdate für Android 5.x Lollipop und 6.x Marshmallow aus dem Monat März kann ab sofort mithilfe der Factory Images auf Nexus-Geräten installiert werden. Die OTA-Updates folgen in Kürze. Wann andere Hersteller ihre Smartphones aktualisieren, bleibt abzuwarten. » weiter

Transmission: Ransomware KeRanger infiziert OS X

Der Erpressertrojaner verbirgt sich in der Installationsdatei des BitTorrent-Clients Transmission. KeRanger fordert ein Lösegeld von rund 400 Dollar. Inzwischen wurde die betroffene Version 2.90 entfernt. » weiter

Kaspersky Lab warnt vor modularer Android-Malware „Triada“

Die Malware unterscheidet sich durch ihren modularen und besonders komplexen Aufbau von anderen Schädlingen und besteht aus einem Downloader-Programm, das verschiedene Trojaner-Arten nachlädt, um im Zusammenspiel nahezu jede Android-App manipulieren zu können. Smartphones und Tablets mit Android 4.4.4 oder früher sind hauptsächlich betroffen.  » weiter

BKA warnt vor gefälschten Mails mit Warnung vor Locky

Die E-Mails wirken wie eine echte Warnung vor der Ransomware Locky. Im Anhang befindet sich eine EXE-Datei namens "BKA Locky Removal Kit", bei der es sich aber tatsächlich um einen Trojaner handelt. Die Fake-Mails sind mit "Steven Braun (IT-Beauftragter) Bundeskriminalamt" unterzeichnet. » weiter