PackageInstaller-Schwachstelle erlaubt Installation von Malware auf Android-Geräten

Sie steckt in etwa der Hälfte aller Android-Geräte, lässt sich aber nur ausnutzen, wenn Apps nicht aus dem Play Store, sondern von Drittanbieterquellen heruntergeladen werden. Die Lücke erlaubt Angreifern bei der Installation der Android-Paketdatei (APK) durch den Nutzer unbemerkt einzugreifen und diese durch eine App ihrer Wahl zu ersetzen.  » weiter

Blackberry schließt Freak-Lücke auf erstem Smartphone

Blackberry hat einen ersten Patch für das Z30 veröffentlicht, der das Smartphone vor der Freak-Lücke schützt. Wann die weiteren Geräte mit BB 10, 7.1 oder Enterprise Service 12 aktualisiert werden, ist nicht bekannt.  » weiter

Smartphones: US-Start-up Vkansee entwickelt optischen Fingerabdruckscanner

Der optische optische Fingerabdruckscanner, den das Startup Vkansee für Smartphones entwickelt hat, ist deutlich präziser und damit auch sicherer ist als die derzeit verwendeten kapazitiven Lesegeräte. Noch ist das Modul zu groß, um in ein Smartphone eingebaut werden zu können.  » weiter

FREAK: Schwachstelle bedroht Apple- und Android-Geräte [UPDATE]

Eine neue Sicherheitslücke namens "FREAK", die vor allem Nutzer von iOS- und Android-Geräten anfällig für Hackerangriffe macht, haben Forscher einem Bericht der Washington Post zufolge entdeckt. Demnach lassen sich die Browser von iOS und Android zwingen, eine unsichere Verschlüsselung zu benutzen, die in wenigen Stunden geknackt werden kann.  » weiter