Wörterbuch und Vokabeltrainer für Android-Smartphones: Leo

Die viele tausend Seiten dicken Wörterbücher haben ausgedient - zumindest fast. Die kostenlose App Leo Wörterbuch ist die Android-Version vom bekannten Internet-Nachschlagewerk dict.leo.org und greift auf die Online-Wortverzeichnisse in sechs Sprachen zu. So ist die Übersetzung einzelner ... » weiter

Multitouch-Smartphone mit Android 2.1: Acer Liquid E im Test

Beim Liquid E handelt es sich um das zweite Android-Smartphone des Computer-Herstellers Acer. Mit einem Preis von 360 Euro ist das gut ausgestattete Gerät vergleichsweise günstig - es gibt 3,5-Zoll-Multitouch-Touchscreen, UMTS, GPS, WLAN, Bluetooth und Zugang zum Android Market, in dem zehntausende Apps zum Download bereitstehen. Wir haben getestet, ob das Liquid E auch in der Praxis überzeugt. » weiter

Apple-Konferenz zum iPhone-4-"Antennagate"

Anfangs schien man bei Apple den Wirbel um die iPhone-4-Empfangsprobleme nicht so wirklich ernst zu nehmen. Steve Jobs machte sich erst lustig und dann einen Fehler bei der Berechnung der Empfangsbalken verantwortlich. Nachdem sich der Trubel nicht legen wollte und sich immer mehr Nutzer beschwerten, gab Apple am Freitag, den 16.07. eine Pressekonferenz in Cupertino. Unsere Kollegen von CNET.com waren vor Ort. » weiter

Samsung Taylor: Windows-Phone-7-Handy für Entwickler

Schwere Zeiten für RIMs BlackBerry OS, Symbian und Windows Mobile: Mehr und mehr dominieren Geräte mit iOS und Android den Smartphone-Markt. Microsoft hat im Februar auf dem Mobile World Congress erstmals seine Pläne für einen Mobil-Betriebssystem-Neustart vorgestellt. Mit Windows Phone 7 soll ... » weiter

Windows Phone 7 auf dem Samsung Taylor

Nach dem erfolglosen Handy-Duo Kin One und Two setzt Microsoft jetzt alles auf Windows Phone 7. Aber hat das Smartphone-Betriebssystem zu seinem Start im Winter überhaupt noch eine Chance gegen Apples iOS und Googles Android? Wir werfen einen Blick auf das Samsung Taylor mit Windows Phone 7. » weiter

Samsung Galaxy 3: Einsteiger-Androide im Schatten vom Galaxy S

Das Samsung Galaxy S sorgt für Furore. Kein Wunder, denn das 4-Zoll-Super-AMOLED-Display überwältigt einfach mit seiner bombastischen Darstellungsqualität. Im Schatten des Android-Flaggschiffs steht das Galaxy 3 - mit kleinerem 3,2-Zoll-TFT-Bildschirm, niedrigerer Auflösung, weniger ... » weiter

Samsung Galaxy 3: günstiger Androide mit Swype

Samsung hat auf der IFA-Preview das Galaxy 3 gezeigt - ein mit 299 Euro vergleichsweise günstiges Android-Smartphone. Wir haben uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen, das Handy auszuprobieren. Erste Eindrücke gibt's in dieser Fotostrecke. » weiter

QWERTZ-Tastatur statt Super-AMOLED: Samsung Wave Pro S5330

Das vor kurzem vorgestellte Samsung Wave bekommt Gesellschaft: Wir konnten bereits einen ersten Blick auf den Bruder, das Wave 2 Pro, werfen. Es ist nicht ganz so gut ausgestattet wie das Original - beispielsweise fehlen das tolle Super-AMOLED-Display, Bluetooth 3.0 und WLAN nach dem N-Standard, ... » weiter

Smartphone als Car-Computer und Diagnosewerkzeug: OBD auf dem Handy

Jedes halbwegs aktuelle Fahrzeug verfügt über eine Diagnoseschnittstelle. Mit einem Adapter, der den sogenannten OBD-Anschluss via Bluetooth mit dem Handy verbindet, wird das Smartphone zu Bordcomputer und Diagnosegerät in einem. Wieviel geht der Tacho vor, warum leuchtet die Warnleuchte, wie lang braucht mein Auto wirklich von 0 auf 100, und stimmt der vom Bordcomputer angegebene Benzinverbrauch - das sind nur einige von vielen Fragen, die sich so beantworten lassen. » weiter