Sony Xperia E4g: Einsteiger-Smartphone mit LTE angekündigt

Das E4g kommt ab April mit 4,7-Zoll-Display, 1,5-GHz-Quad-Core-Prozessor von MediaTek, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarem Speicher, zwei Kameras und Android 4.4.4 KitKat. Das 4,7-Zoll-Gerät soll sich vor allem durch eine lange Akkulaufzeit auszeichnen. Die Standard-Version kostet 119 Euro, die Dual-SIM-Variante 129 Euro. » weiter

Microsoft startet Verkauf des Lumia 532 Dual-SIM

Das Dual-SIM-Smartphone Lumia 532 kommt mit 4-Zoll-Display, Quad-Core-CPU, zwei Kameras und der aktuellsten Windows-Phone-8.1-Software. Das Handy kostet 99 Euro und ist in vier Farbvarianten erhältlich. » weiter

Aquaris M: BQ stellt drei neue Lollipop-Smartphones vor

Das BQ Aquaris M5.5, M5 und M4.5 laufen mit Android 5.0 Lollipop und werden von einer 64-Bit-CPU angetrieben. Die größeren 5,5- und 5-Zoll-Modelle bieten eine 13-MP-Kamera, das kleinere schießt Fotos mit 8 Megapixel. Die Smartphones werden ab Mai schrittweise in den Farben Schwarz und Weiß auf den Markt kommen.  » weiter

HTC One M9: Online-Shop verrät technische Daten, Preis und Release-Termin

Das HTC One M9 wurde von dem Online-Shop Cyberport zu einem Preis von 749 Euro gelistet. Erscheinen soll es voraussichtlich am 9. April. Die technischen Daten entsprechen weitgehend den bisher durchgesickerten Informationen. Das Design des Gerätes ist fast identisch zu dem des Vorgängers. » weiter

BlackBerry veröffentlicht Update auf BB 10.3.1

Das Update auf BlackBerry OS 10.3.1 steht für alle Smartphones mit BB10 via BlackBerry-Link oder OTA-Aktualisierung zum Download bereit. Zu den Neuheiten zählen sich die Möglichkeit, Android-Apps aus dem Amazon App-Shop zu installieren, BlackBerry Blend, Assistent sowie neue Kamera- und Kalender-Funktionen. Das Update ist rund 1,5 GByte groß. » weiter

HTC gibt möglichen Hinweis auf Plus-Version des M9

HTC hat via Twitter "etwas Gewaltiges" angekündigt. Zudem ist das vermeintliche HTC One M9 Plus in einem Benchmark der Webseite Compubench aufgetaucht, der die meisten der bisher vermuteten Spezifikationen bestätigt. Das QHD-Display soll mit 5,1 Zoll allerdings minimal kleiner sein.  » weiter

SIM-Karten-Hersteller Gemalto von NSA und GCHQ gehackt

Die NSA und der GCHQ sind in das Netzwerk des weltgrößten Herstellers von SIM-Karten eingebrochen. Sie entwendeten aus dem Netzwerk des niederländischen Unternehmens Gemalto die Schlüssel für die Mobilfunkverschlüsselung. Das geht aus einem 2010 erstellten Dokument aus Unterlagen Edward Snowdens hervor.  » weiter