Huawei Mate 8 im Test: Spitze in Leistung und Akkulaufzeit

Das Huawei Mate 8 kostet 599 Euro und bietet ein 6-Zoll-FHD-Display, eine Kirin-950-CPU, 3 GB RAM, 32 GB Speicher, eine 16-Megapixel-Kamera, einen Fingerabdruckscanner, LTE, einen starken 4000-mAh-Akku und Android 6.0 als OS. CNET hat das Android-Phablet getestet. » weiter

Samsung Galaxy Note 5: S-Pen-Problem durch Hardware-Modifikation gelöst

Samsung hat Veränderungen am Auswurfmechanismus vorgenommen. Damit lässt sich der Digitalstift auch dann noch sicher entnehmen, selbst wenn er verkehrt herum eingesteckt wurde. Der S-Pen blieb zuvor in dieser Situation hängen. Durch ein gewaltsames Herausziehen konnte er aber auch das Note 5 beschädigt werden.  » weiter

Allview stellt Mini-Variante des Android-Smartphones P8 Energy vor

Das P8 Energy mini kommt mit 5-Zoll-IPS-HD-Display mit einer Auflösung von 1280 mal 720 Pixel und 2.5D-Glas-Bildschirm, Quadcore-Prozessor Cortex A7 mit 1,3 GHz Takt, 2 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarem Speicher und Android 5.1 Lollipop. Das Dual-SIM-Gerät lässt sich für 169 Euro vorbestellen und soll ab 8. Februar ausgeliefert werden.  » weiter

US-Gericht verbietet Samsung den Verkauf einiger älterer Samsung-Smartphones

Das Verkaufsverbot bezieht sich auf den zweiten Patentstreit zwischen Apple und Samsung, in dem es unter anderem um die Slide-to-Unlock-Geste geht. Davon betroffen sind unter anderem die Samsung-Modelle Galaxy Nexus, Note 2, S2 und S3, die allerdings auf dem US-Markt so gut wie nicht mehr vertreten sind. » weiter

Coolpad steigt mit 5,5-Zoll-Android-Smartphone Modena in Deutschland ein

Coolpad ist mit LTE-Smartphones in seinem Heimatland China und anderen Ländern durchaus gut vertreten und will jetzt auch den deutschen Markt erobern. Das erste Smartphone des Unternehmens, das hierzulande für 169 Euro in den Handel kommt, ist das 5,5- Zoll-Android-Modell Modena. » weiter

„Selfie-Experte“: Oppo präsentiert 5-Zoll-Android-Smartphone F1

Das F1 kommt mit 5-Zoll-HD-Display, Metallgehäuse, Achtkern-CPU, 3 GByte RAM, 16 GByte erweiterbarem Speicher und LTE. Es bietet neben einer 13-Megapixel-Hauptkamera eine 8-Megapixel-Frontcam mit f/2.0-Blende und "Bildschirmblitz". Das Smartphone ist vorbestellbar und kostet 229 Euro. » weiter

Motorola Moto X Force und Moto 360 Sport: ab sofort in Deutschland erhältlich

Die beiden Motorola-Modelle lassen sich direkt in Motorolas Onlineshop bestellen. Das Moto X Force kann über den Online-Konfigurator individuell angepasst werden und ist ab 699 Euro erhältlich. Der Preis für die Android-Wear-Smartwatch Moto 360 Sport mit integriertem GPS-Modul liegt bei 299 Euro. » weiter