Samsung Galaxy A5 und A3 (2016) erhältlich

Die Mittelklasse-Android-Smartphones Samsung Galaxy A5 und A3 (2016) sind zu einer UVP von 429 beziehungsweise 329 Euro in den Farben Schwarz, Weiß und Gold erhältlich. Pink folgt im Februar. » weiter

LeTV Max Pro: Erstes Android-Smartphone mit Snapdragon 820

Das LeTV Max Pro ist das schnellste Android-Smartphone, das wir bislang in den Händen hatten. Es verfügt über ein 6,33-Zoll-QHD-Display, Qualcomms Snapdragon 820, 4 GByte RAM, einen Ultraschall-Fingerabdruckscanner und bis zu 128 GByte Speicher. » weiter

Neffos C5L: TP-Link präsentiert sein erstes Smartphone

Das 4,5-Zoll-Gerät kommt mit einer Auflösung von 480 mal 854 Pixel, Quad-Core-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarem Speicher, LTE, Dual-SIM-Support und Android 5.1. Das Neffos C5L soll im März für 99 Euro in den Handel kommen.  » weiter

LG G5 soll trotz Metallgehäuse wechselbaren Akku bieten

Das LG G5 soll einen einzigartigen modularen Mechanismus bieten, der es erlaubt, den Akku trotz Metallgehäuse auszuwechseln. Zudem soll LG die Lautstärkewippe an die Seiten verlegen. Auf der Rückseite soll ein Fingerabdruckscanner verbaut sein. » weiter

BQ Aquaris X5 mit Cyanogen OS für 240 Euro erhältlich

Das BQ Aquaris X5 Cyanogen Edition ist mit 5 Zoll noch verhältnismäßig kompakt. Es kostet rund 240 Euro und ist mit dem auf Android 5.1 Lollipop basierenden Betriebssystem Cyanogen OS 12.1 ausgestattet. Erhältlich ist es im Online-Shop von BQ und bei O2. » weiter

BQ Aquaris X5 Cyanogen Edition: das 5-Zoll-Smartphone im Test

Für rund 240 Euro bietet BQ mit dem Aquaris X5 Cyanogen Edition ein 5-Zoll-Dual-SIM-Smartphone mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel, Qualcomms Snapdragon 412, einer 13- und einer 5-Megapixel-Kamera sowie einem leistungsstarken Akku. Als Betriebssystem kommt das auf der Custom Rom CyanogenMod basierende Cyanogen OS 12.1 zum Einsatz. » weiter

Huawei tauscht Mate S bei Schäden innerhalb von 24 Stunden aus

Besitzer des Huawei Mate S müssen das Android-Smartphone im Fall eines von der Garantie abgedeckten Schadens nicht zur Reparatur einschicken, sondern erhalten ein Austauschgerät an die Haustür geliefert. Der Premium Swap Service startet am 13. Januar 2016 in Deutschland. » weiter

Apple soll an App für den Umstieg von iOS auf Android arbeiten

Apple soll eine App zum erleichterten Umstieg von iOS auf Android entwickeln, um Ärger mit der EU-Wettbewerbsaufsicht aus dem Weg zu gehen. Mit der Anwendungen sollen sich Daten wie Kontakte, Musik und Fotos ohne großen Aufwand von iOS auf Android umziehen lassen. » weiter