Topstory
Umbenannt: Chromecast-App heißt jetzt Google Cast

Umbenannt: Chromecast-App heißt jetzt Google Cast

Google hat heute eine kleine, aber wichtige Änderung bekannt gegeben, die zeigt, wie sich die Cast-Technologie des Android-Machers in den letzten paar Jahren weiterentwickelt hat. Das Unternehmen nennt seine App zum Übertragen des ... » weiter

Netflix: Alle Serien aus USA auch in Deutschland schauen

Per VPN- oder Smart-DNS-Dienst können Netflix-Kunden aus Deutschland auch auf das Angebot des Streaming-Dienstes in anderen Ländern wie den USA zugreifen. Folgender Artikel stellt verschiedene Möglichkeiten vor. » weiter

Qualcomm kündigt LTE-Modem mit bis zu 1 GBit/s an

Das Qualcomm Snapdragon X16 LTE Modem ist unter anderem für den Einsatz in Smartphones oder Virtual-Reality-Headsets konzipiert. Dank Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s lassen sich Filme in Sekunden über das Mobilfunktnetz herunterladen. Auch das Streaming von 360-Grad-Virtual-Reality-Inhalten wird möglich sein. » weiter

Amazon Fire TV: ältere Geräte erhalten Update auf Fire OS 5

Amazon hat mit der Verteilung des Updates auf Fire OS 5 für die erste Generation der Fire-TV-Geräte begonnen. Version 5.0.5 des auf Android 5.1 Lollipop basierenden Betriebssystems wird schrittweise ausgeliefert. Neu ist die Unterstützung für den verbesserten WLAN-Gamecontroller, die Funkfernbedienung sowie zusätzliche Bluetooth-Geräte.  » weiter

Spotify startet Videodienst für Android- und iOS

Spotifys Angebot startet ab dieser Woche auf Android-Geräten, in der kommenden Woche folgt die iOS-App. Der schwedische Musikstreamingdienst beschränkt das Angebot auf Nutzer in den USA, Großbritannien, Schweden und Deutschland. Es umfasst Videos von Comedy Central, Vice News und der BBC.  » weiter