Apple Music, Spotify & Co: für wen sich ein Abo wirklich lohnt

Heute startet Apples Streamingdienst Apple Music und konkurriert mit Spotify und Co. Nach der kostenlosen Testphase werden auch hier Gebühren fällig. Die monatlich "nur" 10 Euro für unbegrenzten Musikgenuss klingen attraktiv, ein Abo lohnt sich tatsächlich aber nur für die wenigsten Käufer.  » weiter

Apple Music: iOS 8.4 mit Streamingdienst startet am 30. Juni

iOS 8.4 mit dem integrierten Streamingdienst Apple Music wird ab morgen Nachmittag verfügbar sein, wie jetzt ein Apple-Manager angekündigt hat. In einem Blogbeitrag ist von 16 Uhr MESZ die Rede. Kanal Beats 1 soll eine Stunde später auf Sendung gehen.  » weiter

Amazon Prime startet HDR-Streaming für Prime-Kunden

Den Anfang macht Amazon in den USA mit einer Comedy-Serie. Weitere Filme und Serien sollen in naher Zukunft folgen. Eine Einführung in Deutschland wird noch für dieses Jahr erwartet. High Dynamic Range (HDR) setzt kompatible Fernsehgeräte voraus.  » weiter

Google erweitert Streamingdienst um kostenlose Radiosender

Sender lassen sich nach Kriterien wie Genre, Jahrzehnt oder Stimmung auswählen. Ein Überspringen von Songs ist aber nur bis zu sechsmal pro Stunde möglich. Das Angebot steht zunächst nur Nutzern in den USA zur Verfügung. » weiter