Klage gegen Amazon wegen In-App-Käufen von Kindern eingereicht

In der Klage wird Amazon aufgefordert, Eltern das Geld zurückzuerstatten, das Kinder ohne deren Zustimmung für Käufe innerhalb von Spielen auf dem Smartphone und Tablet ausgegeben haben. Bis zur Einführung einer automatischen Passwortabfrage, konnten sie uneingeschränkt virtuelle Waren oder Währungen kaufen. » weiter

Google Chromecast: Update auf Version 1.7 ermöglicht Screen-Casting

Mit Version 1.7 der Android-App Chromcast können Smartphone- und Tablet-Besitzer den Bildschirminhalt ihres Mobilgerätes auf den Fernseher übertragen. Im deutschen Google Play Store ist das Update noch nicht erhältlich. Mithilfe der APK-Datei kann es jedoch schon manuell eingespielt werden. » weiter

CyanogenMod 11: M8-Builds auf Basis von Android 4.4.4 veröffentlicht

Die M8-Builds von CyanogenMod 11 basieren auf Android 4.4.4 und enthalten die neuen Heads-up-Benachrichtigungen von Android L, erweiterte Funktionen zum Verstecken von Apps sowie überarbeitete Einstellungen. Zudem kommen mit dem Sony Xperia Z2 und OnePlus One neue Geräte hinzu. » weiter

Samsung Galaxy Tab S 10.5 & 8.4: Verkaufsstart für Freitag angekündigt

Das Samsung Galaxy Tab S 8.4 kostet in der WLAN-Ausführung 399 Euro, das Samsung Galaxy Tab S 10.5 499 Euro. Für ein LTE-Modul fällt jeweils ein Aufpreis von 100 Euro an. Das Android-Tablet kommt mit einem AMOLED-Display, der Octa-Core-CPU Exynos 5, 3 GByte RAM, 16 GByte Speicher und Android 4.4.2 KitKat.  » weiter

Kopfhörer-Veredler Beyerdynamic A 200 p im Test

Der A 200 p ist ein Kombigerät, das aus einen Wolfson-DAC, der eine Samplerate von 96 khz bei 24 Bit unterstützt und einem Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 1,7 Vrms. Er ist für den mobilen Einsatz vorgesehen und richtet sich an Musikliebhaber, die auch unterwegs keine Kompromisse in Sachen Audio-Wiedergabequalität machen wollen. » weiter

Apple iOS 7.1.2 behebt Lockscreen-Bugs und verbessert iBeacon

Apple iOS 7.1.2 behebt unter anderem einen Bug von Anfang Mai, der es ermöglichte, Kontakte auch ohne dem Entsperren das Lockscreens anzurufen. Das Update ist rund 23 MByte groß und kann ab sofort über iTunes oder die Geräteeinstellungen installiert werden. » weiter