Amazon

Amazon wünscht sich reservierten Luftraum für Drohnen

Der Drohnen-Nahverker könnte unterhalb von 200 Metern stattfinden, für den Drohnen-Fernverkehr soll ein Bereich zwischen 200 und 400 Fuß, also rund 60 bis 120 Meter, reserviert werden. Außerdem sollen sich Drohnen mittels standardisierter Protokolle automatisch untereinander verständigen und selbständig navigieren können.  » weiter

Amazon Prime Day: die Schnäppchenjagd beginnt um Mitternacht

Amazon bietet Prime-Mitgliedern anlässlich seines 20. Geburtstags heute ab 0:00 Uhr 24 Stunden lang tausende Blitzangebote, bei den sich bis zu 50 Prozent sparen lassen. In der Auswahl finden sich Produkte wie Samsungs 55 Zoll Curved UHD-TV, Espresso-Kaffee-Vollautomaten von Krups oder die Sony Alpha 6000 Systemkamera. » weiter

Amazon Cloud-Drive-App für Apple iOS erschienen

Der Funktionsumfang der Amazon-Cloud-Drive-App ist allerdings noch nicht so groß wie bei Google, Microsoft oder Apple. Eine Android-App hatte Amazon für seinen Cloudspeicherdienst schon Ende Juni veröffentlicht.  » weiter

20 Jahre Amazon: Schnäppchentag für Prime-Kunden am 15. Juli

Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens wird Amazon am 15. Juli den "Prime Day" mit über 3000 Blitzangeboten alle zehn Minuten und mehr als 15 Tagesangeboten veranstalten. Die Verfügbarkeit ist dabei zum Teil stark begrenzt. Prime-Kunden können bei einem Fotowettbewerb außerdem einen Amazon-Geschenkgutschein über 10.000 Dollar gewinnen. » weiter

Prime Now: Amazon bietet Lieferung innerhalb einer Stunde jetzt auch in London

"Prime Now" startete vor einem halben Jahr in den USA in Manhattan und ist jetzt auch in London verfügbar. Der Dienst ist allerdings nur von Prime-Abonnenten für bestimmte Produkte nutzbar. Eine Lieferung innerhalb von zwei Stunden ist kostenlos, innerhalb von nur 60 Minuten kostet sie 7 Pfund extra. » weiter

Sprachassistent Alexa: Amazon kündigt kostenlose APIs an

Drittanbieter können damit die Funktionen des digitalen Sprachassistenten in ihre Geräte integrieren. Voraussetzungen sind ein ein Lautsprecher und ein Mikrofon sowie eine Internetverbindung. Eine Developer-Preview wird im Juli erwartet.  » weiter

Amazon Prime startet HDR-Streaming für Prime-Kunden

Den Anfang macht Amazon in den USA mit einer Comedy-Serie. Weitere Filme und Serien sollen in naher Zukunft folgen. Eine Einführung in Deutschland wird noch für dieses Jahr erwartet. High Dynamic Range (HDR) setzt kompatible Fernsehgeräte voraus.  » weiter