bmw

BMW will ausrangierte i3-Autobatterien als Heim-Stromspeicher wiederverwenden

Elektrisch betriebene Autos kommen mit großen Lithium-Ion-Batterien mit hohen Speicherkapazitäten, um die Fahrzeuge auch über längere Strecken mit Strom zu versorgen. Die Akkus haben allerdings nur eine begrenzte Lebensdauer und müssen irgendwann ausgetauscht werden. Das heißt aber nicht, dass sie sofort recycelt werden müssen, sobald sie nicht mehr für den Einsatz im Elektrofahrzeug geeignet sind. BMW hat nun angekündigt, ausrangierte Autobatterien des i3 zu ... » weiter

BMW präsentiert AR-Brille für mehr Komfort und Sicherheit

Die AR-Brille von BMW projiziert verschiedene Informationen direkt ins Sichtfeld des Fahrers. Einen Prototypen der in Kooperation mit Qualcomm entwickelten Datenbrille wird BMW Ende April auf der “Auto Shanghai 2015” vorstellen.  » weiter

iPhone-App DriveNow: Carsharing in München, Berlin und Düsseldorf

Mit DriveNow bieten BMWi, Mini und Sixt ein stationsunabhängiges CarSharing in den Großstädten München, Berlin, Düsseldorf und San Francisco. Nach dem ursprünglichen Start in München wird das DriveNow-Angebot sukzessive auf weitere deutsche und europäische Städte ausgeweitet. Parallel werden ... » weiter

BMW zeigt neue Spracherkennung für Navigation, Musik und Telefon

Ab September ist bei BMW eine neue Spracherkennung für alle Fahrzeuge erhältlich. Das System unterstützt den Fahrer bei der Eingabe von Navigationszielen oder auf der Suche nach Songs von der im Auto gespeicherten MP3-Sammlung. Obwohl wirklich freies Sprechen immer noch nicht möglich ist, kann der Fahrer zumindest Adressen oder Interpreten ohne Pause nennen. Wir haben uns die neue Version der Spracheingabe an Bord eines X5 vor dem BMW-Hochhaus in München angesehen. » weiter