Sony

Sony Xperia Z3+ im Hands-on: der Z3-Nachfolger kommt mit stärkerem Prozessor

Sonys neues Flaggschiff, das in Japan unter dem Namen Xperia Z4 verkauft wird, kommt bei uns demnächst als Z3+ in den Handel. Es ist mit einem 5,2-Zoll-Full-HD-Display, Qualcomms Snapdragon-810-CPU, 32 GByte Speicher, einer 20,7-Megapixel-Hauptkamera und einer verbesserten Front-Kamera ausgestattet. Als Betriebssystem ist Android 5.0 Lollipop an Bord. » weiter

Galerie: Sony Xperia Z3+

Sonys Xperia Z4 kommt hierzulande als Z3+ auf dem Markt. Der Nachfolger des Z3 ist mit einem 5,2-Zoll-Full-HD-Display, Qualcomms Snapdragon-810-CPU, 32 GByte Speicher, 20,7-Megapixel-Hauptkamera und einer verbesserten Front-Kamera ausgestattet. Als Betriebssystem ist Android 5.0 Lollipop an Bord. » weiter

Android M: Preview lässt sich auf einigen Sony-Smartphones testen

Interessierte Entwickler können jetzt eine Vorschauversion aufspielen, wie sie seit einigen Wochen für Googles Nexus-Geräte vorliegt. Sony stellt dafür Treiber im Binärformat und eine Anleitung zur Verfügung. Außerdem ist eine Version des Android Open Source Project erforderlich.  » weiter

Sony arbeitet offenbar am SmartBand 2

Wie auf einer zwischenzeitlich bei Google Play verfügbaren App zu sehen war, wird der Nachfolger des ersten SmartBand auch die Herzfrequenz aufzeichnen. Mit an Bord ist auch zudem ein "Smart Wake"-Modus. » weiter

Sony bringt ab Mai Terabyte-Festplatten mit Thunderbolt und USB 3.0

Die PSZ-HB2T bietet laut Hersteller Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 122 MByte/s, die PSZ-HB1T liest und schreibt mit bis zu 120 MByte/s. Durch die stoßfeste Silkonschicht und eine entsprechend ausgelegte innere Architektur sollen die 2,5-Zoll-Festplatten auch Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe überleben. Die Anschlüsse sind spritzwasser- und staubgeschützt.  » weiter

Sony Xperia Z4 offiziell in Japan vorgestellt

Das Sony Xperia Z4 erscheint im Sommer in Japan und verfügt über Qualcomms Snapdragon-810-CPU, 32 GByte Speicher eine verbesserte Front-Kamera und Android 5.0 Lollipop als OS.  » weiter