Twitter

Twitter führt Gruppenansicht für Konversationen ein

Auf der Tweet-Übersichtsseite fasst Twitter Gruppen jetzt zusammen. Jede Gruppe wird durch die wichtigsten Beiträge repräsentiert. Durch einen expliziten Verweis "Mehr anzeigen" lässt sich dann die jeweils komplette Konversation weiter abrufen.  » weiter

Twitter hat Landing-Page überarbeitet

Die neue Landing-Page von Twitter zeigt künftig Tweets aus unterschiedlichen Kategorien wie Musik, Unterhaltung und News und soll auch nicht angemeldete Besucher anziehen. Bis jetzt kommen nur US-Nutzer in den Genuss, andere Länder sollen folgen.  » weiter

Twitter: Live-Streaming-App Periscope für iOS jetzt kostenlos verfügbar

Twitter bietet mit Periscope eine Live-Streaming-App für iOS, die das Bild der Smartphone-Kamera in Echtzeit an alle Interessenten überträgt. User haben die Möglichkeit während des Streamings durch Textnachrichten zu kommunizieren. Version 1.0 des Meerkat-Konkurrenten ist kostenlos im App Store verfügbar. » weiter

Twitter experimentiert mit neu gestalteter Homepage

Twitter will nicht angemeldeten Besuchern einen lebendigeren Eindruck mit vielfältigen Tweets bieten. Zudem beabsichtigt der Microblogging-Dienst in einer Partnerschaft mit Yahoo und Flipboard Promoted Tweets auch außerhalb seiner eigenen Plattform zeigen. » weiter

Twitter: Android-App erhält Übersetzungsfunktion

Twitter hat seine Android-App jetzt auch um Microsofts Übersetzungsdienst Bing Translations erweitert. Tweets lassen sich damit direkt in der App übersetzen. Unterstützt werden bislang über 40 Sprachen. » weiter

Twitter erhebt Daten über vom Nutzer installierte Apps

Mit Hilfe des sogenannten App-Diagramms will Twitter dem Nutzer beispielsweise für ihn interessante Tweets vorschlagen, aber auch die Relevanz von Werbeanzeigen verbessern. Daten aus Anwendungen sollen nicht erfasst werden. Per Einstellung lässt sich die Datenerfassung auch ganz verhindern.  » weiter

Instagram, Vine und andere Android-Apps: Forscher entdecken Datenlecks

Bei einer Analyse des Netzwerkverkehrs stellten Forscher der University of New Haven fest, dass die untersuchten Android-Anwendungen teilweise Bilder und Videos unverschlüsselt auf Webservern speichern, Chatprotokolle im Klartext auf dem Mobilgerät sichern oder auch Passwörter im Klartext senden. » weiter