Überblick
Pro Schneller Serienbildmodus mit 3 – 4 fps; einfache automatisierte Bedienung; manueller Fokus; kleine Abmessungen.
Contra Manchmal schwerfällig in der Bedienung; durchschnittliche Bildqualität; kein Stativgewinde; kein TIFF- oder RAW-Modus; begrenzte Belichtungskontrolle.
Einsatzbereich Fotoaufnahmen im Format 8 x 10; VGA-Videoclips (640 x 480).
Zielgruppe Gelegenheitsfotografen.
Wichtige Extras SD-Karte mit mindestens 256 MB.
Fazit Der erstaunlich schnelle Serienbildmodus und die ultrakompakte Größe sind immer noch die entscheidenden Eigenschaften dieses 4-Megapixel-Nachfolgemodells der SL300R für knipsfreudige Fotografen, die viel unterwegs sind. Dank des blitzschnellen Serienbildmodus und des eleganten, kompakten Designs hebt sich diese Kamera von der Masse ab.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kompakt und schnell: Kyocera Finecam SL400R

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *