Die Klangqualität des Iaudio X5 ist beeindruckend. Die Höhen sind klar und sauber, der Bass ist voll und ohne dumpfe Vibrationen. Auch tritt kein störendes Rauschen auf. Die Lautstärke kann auf ohrenbetäubende 20 Milliwatt pro Kanal aufgedreht werden. Obwohl die mitgelieferten Ohrhörer bereits ein gutes Klangbild erzeugen, ist es dennoch ratsam, sie gegen noch hochwertigere auszutauschen.

Beim Aufzeichnen über den Line-in-Port gibt es im Test selbst bei einer ziemlich lauten Quelle keine wahrnehmbare Klangverzerrung. UKW-Aufzeichnungen und Sprachmemos über das Mikrofon werden laut und deutlich wiedergegeben.

Die Bildqualität des X5 ist so gut, wie es von einem Display dieser Größe zu erwarten ist. Der LCD-Bildschirm zeigt reiche, lebhafte Farben. Da der Video-Player auf 15 Bilder pro Sekunde beschränkt ist, ist ein leichtes Ruckeln in der Bewegung wahrnehmbar. In puncto Digitalfotos muss man einige Sekunden warten, bis Bilder von 1 MByte und mehr auf dem Bildschirm erscheinen, da der X5 größere Bilder nicht in eine gerätefreundliche Größe umcodiert. Die Transferzeit zum Player über den USB-2.0-Port war mit 12,4 MBit/s sehr zügig.

Cowon verspricht bis zu 14 Stunden Wiedergabe mit dem aufladbaren Lithium-Ionen-Akku, der vom Benutzer nicht ausgetauscht werden kann. Im Test hält er sogar 14,4 Stunden bei der Wiedergabe von MP3 durch. Wenn man Bilder oder Videos betrachtet, sollte man mit weniger Zeit rechnen.

Parallel zu diesem Gerät gibt es auch den X5L, der mit einem noch stärkeren Akku ausgerüstet ist. Hier wird die Akkulaufzeit vom Hersteller mit 35 Stunden angegeben.

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Cowon Iaudio X5 (20 GByte)

  • Am 2. September 2013 um 13:29 von paco

    wo can Ich neue battery kaufen und ladekabel? danke

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *