In einigen Fällen ist die Verwendung des HP Photosmart 8250 im Standalone-Modus praktischer als das Drucken über einen Windows- oder Macintosh-Computer. Beispielsweise kann man mehrseitige, mit einem Strichcode versehene Korrekturbögen auf normalem Papier ausdrucken, die gewünschten Bilder und Layoutvorlagen mit einem Stift markieren und anschließend die Bögen wieder in den Drucker einlegen – dieser scannt dann das Blatt und druckt die gewünschten Fotos aus.

Der interne Scanner erkennt Papierart und -größe an Hand des auf der Rückseite des HP Advanced Photo-Papiers angebrachten Strichcodes. Da dieses Papier im Unterschied zu glänzendem, quellfähigem Polymerpapier eine poröse Beschichtung aufweist, ermöglicht es eine schnellere Trocknungszeit und eine verbesserte Beständigkeit gegen Wasser und Schmutz. Es ist jedoch abzusehen, dass viele Benutzer dem matten Aussehen des neuen Papiers und der neuen Aufkleber das auffälligere Glanzpapier vorziehen werden. Dank der neuen Vivera-Tinten (CMYK, Hellcyan und Hellmagenta) haben unter Glas gerahmte Ausdrucke laut Wilhelm Imaging Research jetzt eine Lebensdauer von 40 bis 50 Jahren.

Auf die Panorama-Funktion des Druckers, die Ausdrucke von superlangen querformatigen Bildern mit Abmessungen von 21,5 mal 61,0 Zentimetern ermöglicht, kann lediglich im Standalone-Betrieb zugegriffen werden. Neben dem Ausdruck über einen Computer unterstützt der HP Photosmart 8250 Pictbridge-kompatible Digitalkameras sowie Compact-Flash I/II-, SD/MMC-, Smart-Media-, Memory-Stick- und xD-Picture-Speicherkarten. Mit Hilfe des optionalen HP bt300 Bluetooth Wireless-Druckadapters kann man Bilder von Kamerahandys, PDAs und anderen Bluetooth-fähigen Geräten ausdrucken. Über ein 64 Millimeter (2,5 Zoll) großes LCD mit integrierter Fotovorschau und Bearbeitungswerkzeugen kann der Benutzer Bilder zuschneiden, vergrößern, dunkle Bereiche aufhellen, rote Augen korrigieren oder Bilder von Videoclips ausdrucken.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP Photosmart 8250

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *