Der HP f2105 erreicht bei den durchgeführten Tests eine hervorragende Performance und übertrumpft dabei sogar erstklassige LCDs wie den Eizo Flexscan L997 und den Lacie 321. Auch in ansonsten schwierigen Bereichen wie der Darstellung von Graustufen- und Farbverläufen schneidet das Display gut ab.

Der f2105 liefert gleichmäßige, abgestufte Verläufe der Grautöne von dunklem Schwarz zu hellem Weiß und zurück zu Schwarz ohne Komprimierung – er hat nicht die Tendenz, die Bereiche eines Verlaufs an einem oder an beiden Enden der Skala zusammenzudrängen. Die Graustufenverläufe des f2105 zeigen weder rote, grüne noch blaue Farbtöne – ein weiteres übliches Problem bei Flachbildschirmen. Die Farbverläufe sind außerdem viel gleichmäßiger als die sonstige Norm, Änderungen in den Farbtönen werden sauber dargestellt. Auch Textpassagen erscheinen klar und deutlich. Bei Spielen gibt es keine Anzeichen von Schlieren oder Ghostingeffekten.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bildschirm für Computer und TV: HP f2105

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *