Unter dem Bildschirm befinden sich eine Menütaste, zwei Multifunktionstasten, eine Löschtaste, ein Fünf-Wege-Joystick, die Tasten zum Annehmen und zum Beenden von Gesprächen sowie eine Edit-Taste. Die Play/Pause-Taste dient im Kamera-Modus als Kamera-Taste. Alle Tasten fühlen sich leicht nach Gummi an. Die leichte Erhöhung erleichtert das Wählen und Navigieren nach Gefühl.

Nokia 3250
Das Nokia 3250 hat externe Bedienelemente für die Musikfunktionen.

Es ist gut, dass das 3250 einen Steckplatz für eine Micro-SD-Karte hat. Nur erreicht man ihn etwas schwer. Man muss dazu die Tastatur in den Kamera-Modus drehen (um 90 Grad) und findet ihn dann unter der Taste zum Annehmen von Gesprächen. Es ist ein wenig schwierig, auf so engem Raum die Karte zu wechseln. An einer der Seiten wäre der Schacht zugänglicher gewesen.

Nokia 3250
Die 2-Megapixel-Kamera des Nokia 3250 befindet sich seitlich am Gerät.

An der Oberseite des Telefons befindet sich die Einschalttaste, während der Anschluss für Ladegerät und Computer sich an der rechten Seite befindet. Zum Anschließen von Ohrstöpseln an das Gerät muss man einen mitgelieferten Adapter verwenden.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Handy mit besonderem Dreh: Nokia 3250

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *