Das hier getestete Modell des HP Compaq nx9420 (RH457ET) ist mit einem 2,16-GHz-Intel-Core-2-Duo-Chip (T7400) mit 4 MByte L2-Cache und 667-MHz-Frontsidebus ausgestattet. Die mitgelieferten 1 GByte RAM können auf bis zu 4 GByte erweitert werden. Um die Grafik kümmert sich die Mobility Radeon X1600 von ATI mit 256 MByte Speicher.

Für die Wi-Fi-Anbindung sorgt der Pro-Wireless-3945ABG-Adapter von Intel, Ethernet-Verbindungen erfolgen über einen Netxtreme-Controller von Broadcom. Sollte es einmal nötig sein, so ist auch ein 56-KBit/s-Telefonmodem vorhanden.

Die Festplatte mit 5400 U./min hat eine Kapazität von 120 GByte. Das getestete Modell verfügt zudem über ein optisches DVD+/-RW-Supermulti-Double-Layer-Laufwerk, das sich an der rechten Seite des Geräts befindet.

Das nx9420 bietet viel Platz für eine Vielzahl von Ports und Anschlüssen, von denen an beiden Seiten reichlich vorhanden sind. Bei geöffneter Klappe sieht man an der linken, der rechten und der unteren Kante des Geräts Symbole, die auf die jeweiligen Ports, Anschlüsse und Einschübe hinweisen. Dies wirkt zwar etwas unübersichtlich, dürfte sich aber für viele Anwender nützlich sein.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Performantes Schwergewicht mit langer Akkulaufzeit: Compaq nx9420

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *