Perfekte Unterhaltung im Wohnzimmer: So kombiniert man TV und PC

Fazit und Empfehlungen

Die in LCDs oder Plasmas eingebauten Analog- oder DVB-T-Tuner liefern kein optimales Bild. Digitaler Satelliten- oder Kabel-Empfang mit einer entsprechenden Settop-Box muss es für ein brillantes Bild schon sein.

Wer zudem einen Mac- oder PC an den TV anschließen möchte, muss darauf achten, dass die Verbindung digital erfolgt. Über den analogen VGA-Eingang geht viel Qualität verloren. Leider bieten nur die wenigsten LCD-Geräte computertaugliche digitale Eingänge. Allerdings gibt es auch positive Ausnahmen. LCD-TVs von Sony, LG und Fujitsu-Siemens sind für den Anschluss eines Mac oder PC sehr gut geeignet. Einige Foren bieten zusätzliche Informationen zu dem Thema.

Mit diesen Tipps steht der digitalen Unterhaltung mit Multimedia-Inhalten (siehe auch Video) vom PC oder Mac und perfektem HDTV-Genuss nichts mehr im Wege.

Empfehlungen
Gerätetyp Modell Kosten
HD-Ready-TV LG 42LC2R 1099 Euro
Satelliten-Schüssel Technisat Digidish 45 50 Euro
HDTV-Receiver Philips DSR 9005 229 Euro
Computer Imac ab 17 Zoll ab 1199 Euro

flash||specials/2007/digital_home|/i/cnet/galleries/digitalhome/digital_home-kl.jpg

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Praxis

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Perfekte Unterhaltung im Wohnzimmer: So kombiniert man TV und PC

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *