Das Tytn II hat von allen HTC-Handys den bislang größten Funktionsumfang. Es bringt fast alles mit, was die HTC-Advantage-Reihe zu bieten hat. Aber diesmal ist alles in einem taschenfreundlichen Gehäuse verpackt.

Tytn-Fans dürften sich besonders darüber freuen, dass das Tytn II mit Windows Mobile 6 läuft. Zudem verfügt es über 128 MByte RAM. Beides zusammen bedeutet, dass es Anwendungen schneller öffnen und ausführen kann als sein Vorläufer.

Windows Mobile 6 beinhaltet eine Reihe bereits vorinstallierter Anwendungen. Unter anderem kann man Microsoft-Office-Dokumente anzeigen und bearbeiten, über den Messenger mit Freunden chatten, Musik hören sowie per Push-E-Mail unmittelbar auf neue Nachrichten zugreifen.

Das Tytn II kann außerdem mit einem integrierten GPS-Empfänger aufwarten. Das Testmodell ist leider nicht mit vorinstallierter Software für die Satellitennavigation ausgestattet, die Verkaufsversion soll aber mit Tomtom-Software kommen.

Das Herunterladen von Google Maps funktioniert aber einwandfrei. Die Funktion „Track my Location“, die auf den GPS-Empfänger des Handys zugreift, arbeitet ebenso bereitwillig. Das Tytn II findet relativ schnell einen Satelliten – selbst im Intercity.

Am beeindruckendsten ist allerdings die Kombination aus Highspeed-Internetzugang per HSDPA oder WLAN mit der vollständigen QWERTZ-Tastatur und dem großen farbigen Touchscreen.

Surfen im Internet und Schreiben von E-Mails ist mit der Tastatur des Tytn II sehr angenehm. Über eine HSDPA- oder Wireless-Verbindung geht alles rasend schnell. Der große Touchscreen bietet klare Darstellung und guten Überblick. Durch einfaches Tippen auf das Display hat man Zugriff auf fast alle Funktionen.

Das Fehlen eines Blitzes für die 3-Megapixel-Kamera des Tytn II ist zwar enttäuschend. Doch die Kamera liefert bei Tageslicht ordentliche Bilder. Dank des Autofokus sind sie auch relativ scharf.

Was den Speicherplatz betrifft, ist das Handy mit großzügigen 256 MByte ausgestattet. Mithilfe des Micro-SD-Steckplatzes lässt sich die Kapazität auf bis zu 2 GByte erweitern.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu UMTS-Smartphone mit GPS: HTC Tytn II

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *