Beim Abspielen einer DVD oder von Audiosignalen aus einer externen Quelle erkennt der Player problemlos, ob es sich um Dolby Digital oder DTS handelt. Allerdings gilt es zu beachten, dass für den integrierten Player DTS nicht die Standardeinstellung ist. Man muss DTS über die Audio-Taste wählen.

Es ist erstaunlich, welch tiefe Bässe der HT0902TB wiedergeben kann. Dabei fällt es angenehm auf, dass der Klang ausgewogen wirkt. Auch die kräftigsten Bässe übertönten nie die anderen Frequenzen.

Die Lautsprechereinstellung erfolgt über ein Menü. Sie dauert auch nicht besonders lange. Die Einstellungsoptionen sind praktisch, um den Pegel bestimmter Lautsprecher zu senken. Das ist etwa dann nötig, wenn man dichter an den hinteren als an den Frontlautsprechern sitzt.

Der HT902TB bietet DVD-Upscaling sowie Progressive-Scan-Wiedergabe über HDMI. Falls man das Gerät an einen HD-tauglichen Fernseher anschließen will, lassen sich diese Optionen nutzen. Im Test erweist sich die Upscaling-Funktion nicht unbedingt als Optimum. Aber man kann darauf auch gut verzichten, denn alle HD-Fernseher sind in der Lage, die Bildanpassung selbst zu steuern. Daher sollte man bei einem HD-Fernseher den Player am besten den 576p-Modus einstellen, den Rest übernimmt dann der Fernseher.

Der LG hat an der Vorderseite einen USB-Port. Damit lassen sich Inhalte von einem Speicher-Stick abspielen. Allerdings liefern die Tests keine besonders guten Ergebnisse. Offensichtlich hat der LG Probleme, die Daten schnell genug zu übertragen. Man sollte das Gerät also nicht wegen seiner USB-Funktionen kaufen. Das wäre sicher eine Enttäuschung.

Die Musikqualität ist ordentlich. In den Tests mit einem Sony NW-HD5 und einem Ipod Classic kommt das System mit einer großen Musikbandbreite gut zurecht.

Unter den voreingestellten Modi zur Audio-Wiedergabe finden sich auch ein paar, die die Musik für einen Pseudo-Surround-Effekt auf alle Lautsprecher verteilen. Die meisten anderen Systeme liefern nur ein Stereosignal an die beiden Frontlautsprecher. Wenn man Wert auf eine gute Basswiedergabe legt, ist das keine gute Lösung.

Fazit

Wer nur ein kleines Wohnzimmer hat oder bloß gelegentlich Surround-Sound und Heimkino-Feeling genießen will, den versorgt diese Komplettanlage tadellos. Sie bietet alles, was man dazu braucht. Und das zu einem sehr günstigen Preis. Nicht zuletzt ist LGs HT902TB ein echtes 5.1-System mit sechs Lautsprechern. Es produziert also nicht nur virtuellen Surround-Sound.

Selbstverständlich bekommt man für denselben Preis auch einen ausgewachsenen AV-Receiver. Doch in der Regel bringen diese weder Lautsprecher noch Lautsprecherständer mit. Dadurch entstehen dann zusätzliche Kosten.

Ernsthafte Konkurrenten für das LG-Modell finden sich möglicherweise im Sortiment von Herstellern wie JVC und Samsung. Diese haben ähnliche Surround-Sound-Komplettsysteme im Angebot. Allerdings sind einige davon, etwa das Samsung HT-TXQ120R, wesentlich teurer, ohne viel mehr zu bieten.

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS
Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ökonomische Heimkino-Komplettlösung: LG HT902TB

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *