Bei gedämpftem Licht verlängert sich die Auslöseverzögerung leicht auf 1,1 Sekunden – für diese Klasse ist das immer noch recht gut. Einzelbildaufnahmen sind in einem Zeitabstand von 1,8 Sekunden möglich. Bei aktiviertem Blitz erhöht sich der Intervall auf akzeptable 2,5 Sekunden.

Die S700 bietet einen eingeschränkten Serienbildmodus für drei Aufnahmen mit einer Geschwindigkeit von 1,4 bis 1,6 Bildern pro Sekunde, abhängig von Dateigröße und Qualitätseinstellungen.

Bildqualität

Im Bereich der Fotoqualität fallen die Testergebnisse eher mittelprächtig aus. Diese Sony schneidet zwar nicht schlechter ab als viele Konkurrenzprodukte, aber ihre Bilder können nicht mit der Qualität von Modellen wie der Canon Powershot A550 oder der Fujifilm Finepix A900 mithalten.

Bei guten Lichtverhältnissen liefert die DSC-S700 ganz ordentliche Schnappschüsse, solange es bei der niedrigsten ISO-Einstellung bleibt. Auf größere Ausdrucke als A4 sollte man allerdings verzichten. Die Testfotos zeigen aber immerhin überraschend wenig Farbsäume.

Dafür gibt es andere Probleme. Die standardmäßige Belichtungsmessung neigt dazu, Bilder unterzubelichten. Den Fotos fehlt es überdies an Bildschärfe. Die maximale Weitwinkeleinstellung ruft eine sichtbare Vignettierung (Lichtabfall an den Bildrändern) hervor.

Je nach Motiv können mit ISO 200 aufgenommene Fotos noch eine ordentliche Qualität aufweisen. Bei höheren Empfindlichkeitseinstellungen nimmt das Bildrauschen dann erheblich zu. Die aggressive Rauschunterdrückung lässt die Details undeutlich werden. Der automatische Weißabgleich bewegt sich innerhalb akzeptabler Grenzen, wirkt aber bisweilen etwas konfus.

Fazit

Auf dem hart umkämpften Markt für preiswerte Kameras bedarf es mehr Anstrengungen, um sich aus der Masse hervorzuheben. Leider kann die schlichte Sony Cybershot DSC-S700 nicht mit leistungsfähigeren, aber ebenso günstigen Modellen wie der Canon Powershot A550 oder Sonys eigener, nur wenig teureren DSC-W55 mithalten.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Schlichte Low-Budget-Digicam: Sony Cybershot DSC-S700

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *