Funktionsumfang

Im Vergleich zu anderen professionellen digitalen Spiegelreflexkameras wirkt der MOS-Sensor der E-3 mit seinen 10 Megapixeln etwas dürftig. Aber dafür bietet die E-3 eine Vielzahl von Funktionen. Und die sind darüber hinaus dank des durchdachten Bediensystems auch leicht zugänglich.

Die Einstellungen werden auf einem kleinen Statusdisplay oben rechts angezeigt. Anfangs muss sich der Benutzer erst an die vielen Zahlen ohne weitere Erklärung gewöhnen. Doch mit etwas Übung kann er sich mit dem Display einen schnellen Überblick verschaffen.

Das „Super-Control-Panel“ auf dem Hauptdisplay ist einfacher zu benutzen, wenn man die Kamera nicht dicht am Auge haben will. Hier steht, was welche Einstellung bedeutet. Die Navigation in den Aufnahmeeinstellungen erfolgt über das Vier-Wege-Pad, geändert werden sie mit den Einstellrädern.

Es gibt zwei individuell justierbare „My-Mode“-Optionen. Wenn die Kamera nach den eigenen Wünschen konfiguriert ist, weist man die Einstellungen einfach einem dieser beiden Modi zu. Durch ein Drücken der Fn-Taste wird standardmäßig einer dieser individuellen Modi aktiviert, unabhängig von der aktuellen Betriebsart. Das Umschalten zwischen den beiden Modi könnte allerdings etwas einfacher vonstattengehen.

Neben der Bildstabilisierung per Sensor-Shifting gibt es eine Funktion zur vertikalen Stabilisierung beim Schwenken der Kamera. Dadurch lässt sich ein gewolltes Verwischen des Hintergrunds bei Bewegungen erzielen. Dieser Effekt kann im Live-View-Modus kontrolliert werden. Live-View ermöglicht außerdem eine 7- oder 10-fache Vergrößerung zur Feineinstellung des Fokus. Im Wiedergabemodus ist sogar eine bis zu 14-fache Vergrößerung möglich.

Zu den weiteren erwähnenswerten Features gehören ein Richtungssensor, eine minimale Belichtungszeit von 1/8000 Sekunde sowie ein Staubreduziersystem.

Leistung und Bildqualität

Die E-3 ist in weniger als anderthalb Sekunden betriebsbereit. Die Zeit zwischen zwei Aufnahmen ist sogar noch kürzer: Scharfstellen beansprucht 0,3 Sekunden, Fotografieren dann 0,6 Sekunden.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Enorm benutzerfreundliche DSLR-Kamera: Olympus E-3

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *