Alle Netbooks im Vergleich: eine Übersicht billiger Mini-Notebooks

von Pascal Poschenrieder am , 15:38 Uhr

Als der erste Eee PC von Asus in die Läden kam, löste er einen Hype aus. Vermutlich haben sich auch die kühnsten Marketing-Experten nicht ausgemalt, dass Netbooks ein derartiger Renner werden. Nach gerade einem Jahr sind schon 41 Modelle unter 600 Euro in Deutschland erhältlich. CNET.de hat sie verglichen und erklärt, worauf Käufer achten sollten.

Als wir im Ende 2007 das erste Mal [1] über ein Netbook berichteten, gab es nur ein Gerät. Die Rede ist vom Ur-Mini-Notebook [2], dem Eee PC 701 [3] von Asus. Im Mai 2008 [4] hatte schon eine Hand voll Hersteller nachgezogen, und die Anzahl der erhältlichen Netbooks war auf fünf Modelle gestiegen. Im Juni, nur etwa einen Monat später, umfasste der Markt bereits satte 20 Modelle [5]. Im September dieses Jahres, ein Jahr nach unserem ersten Eee-PC-Special, mussten wir in unserem Artikel über diese Notebook-Unterart [6] schon 31 Geräte auflisten.

Daran ist schön zu sehen, wie schnell der Markt wächst. Und das ist kein Wunder. Schließlich richtet er sich nach den Konsumenten, und die wollten nach der Einführung des ersten Eee fast alle eines der Mini-Notebooks haben. Mittlerweile halten diese satte zehn Prozent am PC-Markt, und es sind ganze 41 Modelle in Deutschland erhältlich. Ihr Nutzwert ist gestiegen und ihr Preis gesunken. So sind endlich auch Netbooks mit UMTS [7]-Modul erhältlich. Sie kosten zwar immer noch knapp 500 Euro, dafür kommen sie mit 9 oder 10 Zoll großem Display und Windows XP. Um Übersicht in den Netbook-Dschungel zu bringen und Käufern die Entscheidung zu erleichtern, hat CNET.de alle in Deutschland erhältlichen Mini-Notebooks verglichen.

7-Zoll-Netbooks: klein, billig und minimalistisch

Ursprünglich sollten Netbooks „Volkscomputer“ werden – jeder sollte sich eins leisten können. Das verkörpern die 7-Zoll-Modelle eindeutig am besten. Sie kosten alle unter 300 Euro, und der billigste, der Asus Eee PC 701 2G Surf, ist sogar schon ab 180 Euro erhältlich. Das ist für ein voll funktionsfähiges Notebook wirklich nicht viel. Asus bietet übrigens mit vier von fünf Modellen in dieser Sparte die meisten Geräte an.

Prozessor und Grafikkarte

Bei der Ausstattung der 7-Zoll-Netbooks hat sich seit dem ersten Eee wenig getan. Bis auf das Packard-Bell-Modell für 260 Euro kommen die Geräte mit einem 900 MHz schnellen Intel-Celeron-Prozessor [8], Onboard-Grafik mit Shared Memory [9] und VGA [10]-Ausgang. Packard Bell verbaut in sein Easy-Note XS einen VIA-Mobilprozessor [11] mit 1,2 GHz und eine Onboard-Grafik mit DVI [12]-Ausgang. Das ist gegenüber dem VGA-Port der Konkurrenten ein Vorteil.

Display

Die Displays der Netbooks in diesem Sektor sind mit 7 Zoll alle sehr klein. Besonders die geringe Auflösung von 800 mal 480 Pixeln nagt beim Surfen an den Nerven: Anwender kommen oft nicht um horizontales Scrollen herum.

Betriebssystem und Arbeitsspeicher

Als Betriebssystem setzen die Hersteller auf vier der fünf erhältlichen 7-Zoll-Modelle das vom Ur-Eee bekannte Xandros-Linux ein. Beim Eee PC 701 8G hat der Anwender die Wahl zwischen Windows und Linux. Packard-Bell setzt ausschließlich Windows XP Home ein. Da Windows allerdings im Vergleich zu Linux ressourcenhungrig ist, kommen die Netbooks mit dem Microsoft [13]-Betriebssystem mit einem 1 GByte statt mit 512 MByte Arbeitsspeicher.

Festplatte und Kartenslot

Ähnlich sieht es bei der Festplatte aus: Den Linux-Minis reichen SSD [14]-Festplatten mit 2 oder 4 GByte Speicher, wohingegen die Windows-Netbooks mit 8 GByte Flash-Speicher kommen. Das Packard-Bell bringt sogar eine 30 GByte große Festplatte mit. Letzere bietet zwar mehr Speicherplatz, fällt das Notebook aber herunter, sind die Daten mit hoher Wahrscheinlichkeit weg. Zur Speichererweiterung verbauen die Hersteller Kartenleser. Diese unterstützen in der Regel die Formate SD [15], MMC [16] und MS [17].

Netzwerkschnittstellen

Mit dem Internet verbinden sich alle fünf mittels Netzwerkkabel, WLAN [18] oder, im Falle der vier Eees, auch noch via 56-KBit/s-Modem. UMTS hat noch keines der günstigen Netbooks an Bord. Dafür verfügen drei Geräte über eine 0,3-Megapixel-Webcam. So klappt in Kombination mit den eingebauten Lautsprechern und den integrierten Mikrofonen auch Videotelefonie über Internet – zum Beispiel via Skype.

Akkus

Da die Mini-Notebooks vorwiegend für den mobilen Einsatz konzipiert sind, sollten die Akkus natürlich möglichst lange halten. Allerdings ist das nicht bei allen Modellen so. Die Kapazitäten der 7-Zoll-Netbooks schwanken zwischen satten 5,2 Ampèrestunden (Ah [19]) und knappen 2,2 Ah. Ein Modell mit 2,2-Ah-Akku macht in der Regel nach rund 1,5 Stunden schlapp, wohingegen ein Netbook mit 5,2-Ah-Stromspeicher durchaus bis zu 4 Stunden durchhält.

Übersicht: Netbooks mit 7-Zoll-Display

Tabelle anzeigen: Übersicht: Netbooks mit 7-Zoll-Display [20]

Übersicht: Netbooks mit 7-Zoll-Display [20]

Asus Eee PC 701 2G Surf Asus Eee PC 701 4G [3] Asus Eee PC 701 4G Surf Asus Eee PC 701 8G Packard Bell EasyNote XS
CPU Intel Celeron M mit 900 MHz Intel Celeron M mit 900 MHz Intel Celeron M mit 900 MHz Intel Celeron M mit 900 MHz VIA C7-M-ULV mit 1.2 Ghz CPU
Chipsatz Intel 915GM Intel 915GM Intel 915GM Intel 915GM k. A. Chipsatz
Grafik Intel GMA 900 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 900 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 900 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 900 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Onboard mit DVI-I-Anschluss Grafik
Display 7 Zoll, 800 x 480 Pixel 7 Zoll, 800 x 480 Pixel 7 Zoll, 800 x 480 Pixel 7 Zoll, 800 x 480 Pixel 7 Zoll, 800 x 480 Pixel Display
Arbeitsspeicher 512 MByte, aufrüstbar auf 1 GByte 512 MByte, aufrüstbar auf 1 GByte 512 MByte, aufrüstbar auf 1 GByte 1 GByte 1 GByte Arbeitsspeicher
Speicher 2 GByte Flash 4 GByte Flash 4 GByte Flash 8 GByte Flash 30 GByte HDD Speicher
Betriebssystem Xandros-Linux Xandros-Linux Xandros-Linux Xandros-Linux oder Windows XP Home Windows XP Home Betriebssystem
WLAN 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g WLAN
LAN 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s LAN
Modem 56k 56k 56k 56k Modem
Erweiterung PCI-Express, 3x USB 2.0 PCI-Express, 3x USB 2.0 PCI-Express, 3x USB 2.0 PCI-Express, 3x USB 2.0 2x USB 2.0 Erweiterung
Speicherkartenleser SD, MMC, MS SD, MMC, MS SD, MMC, MS SD, MMC, MS SD, MMC, MS, MS Pro Speicherkartenleser
Audio Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Audio
Kamera 0,3 Megapixel 0,3 Megapixel 0,3 Megapixel Kamera
Akku 7,2 Volt, 4,4 Ah, 4 Zellen 7,2 Volt, 4,4 – 5,2 Ah, 4 Zellen 7,2 Volt, 4,4 Ah, 4 Zellen 7,2 Volt, 4,4 Ah, 4 Zellen 2,2 Ah, 4 Zellen Akku
Abmessungen 22,5 x 16 x 3,2 cm 22,5 x 16 x 3,2 cm 22,5 x 16 x 3,2 cm 22,5 x 16 x 3,2 cm 23 x 17,1 x 2,94 cm Abmessungen
Gewicht 922 g 922 g 922 g 922 g 950 g Gewicht
Besonderheit Mac OS X und XP laufen mit Einschränkungen Mac OS X und XP laufen mit Einschränkungen Mac OS X und XP laufen mit Einschränkungen Mac OS X und XP laufen mit Einschränkungen DVI-Anschluss Besonderheit
Preis ab ca. 180 Euro ab ca. 200 Euro ab ca. 300 Euro ab ca. 275 Euro ab ca. 260 Euro Preis
Verfügbarkeitsdatum bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar Verfügbarkeitsdatum

9-Zoll-Netbooks: mehr Leistung, höherer Preis

Wer mehr mit seinem Mini-Notebook machen will, als nur hin und wieder im Internet zu surfen, ist bei den 9-Zoll-Geräten genau richtig. Die Hersteller statten sie nicht nur mit größeren Displays aus, auch bei der Hardware sind sie großzügiger: Es gibt stärkere Prozessoren, mehr RAM [21] und größere Festplatten. Das macht sich allerdings auch im Preis bemerkbar: Diese Netbooks kosten zwischen 240 und 570 Euro. Dafür steigt aber auch der Nutzwert extrem. So hat das Acer [22] Aspire One A150X 3G für rund 480 beispielsweise ein UMTS-Modul mit HSPA [23]-Unterstützung an Bord. Es ermöglicht schnelle Internetverbindungen auch ohne WLAN oder Kabel.

Prozessor und Grafikkarte

Bei der zentralen Recheneinheit heißt das Zauberwort in dieser Sparte „Atom [24]„. Es bezeichnet einen Mobilprozessor von Intel, der speziell für Netbooks und andere mobile Geräte mit moderatem Leistungsbedarf entwickelt wurde. Der Atom-Prozessor ist aber nicht nur schnell, er verbraucht auch extrem wenig Strom. Das kommt der Akkulaufzeit zugute. Vereinzelt verbauen die Hersteller zwar auch noch langsamere Intel-Celeron- oder VIA-CPUs, den Großteil der 9-Zoll-Geräte befeuern aber die Atom-Prozessoren.

Auch in Sachen Grafiklösung herrscht Einigkeit: In die Atom-Modelle bauen die Hersteller die Intel-Grafiklösung GMA 950 [25] ein. Sie ist zwar nicht besonders schnell und teilt sich den Arbeitsspeicher mit dem Prozessor, für die Minis reicht die Leistung aber. Außerdem bietet sie einen VGA-Ausgang für einen externen Monitor.

Display

Die Displays der 9-Zoll-Netbooks sind nicht nur 2 Zoll größer als bei der Einsteigerklasse mit 7 Zoll, sie lösen mit 1024 mal 600 Pixeln auch höher auf. Dadurch entfällt auf den meisten Websites das seitliche Scrollen. Auch die Bedienung von Windows XP ist dank der höheren Auflösung deutlich einfacher. Die Screens der Modelle von Gigabyte und HP schaffen sogar 1280 mal 768 Pixel und stellen so auch HD-720p [26]-Videos verlustfrei dar.

Betriebssystem und Arbeitsspeicher

Alle 9-Zoll-Netbooks sind mit Windows erhältlich. Das HP-Modell gibt es sogar mit Vista. Dadurch finden Käufer sich in gewohnter Umgebung wieder, was den Einstieg deutlich erleichtert. Außerdem ist dadurch die Auswahl an nutzbarer Software deutlich höher.

Allerdings steigt auch der Ressourcenbedarf. Deshalb verbauen die Hersteller in allen Modellen mit Windows 1 GByte Arbeitsspeicher. Lediglich die Geräte, die ausschließlich auf Linux setzen, haben noch 512 MByte RAM an Bord.

Festplatte und Kartenslot

Dank des durch Windows steigenden Speicherbedarfs integrieren alle Hersteller bis auf Wortmann mindestens 8 GByte an Datenspeicher in ihre Mini-Notebooks. Das Gigabyte-Modell ist sogar mit einer bis zu 250 GByte großen Festplatte erhältlich. Sie speichert beispielsweise rund 62.500 MP3-Titel. Allerdings sollten Käufer darauf achten, sich lieber für etwas weniger Speicherplatz und dafür für eine SSD zu entscheiden. Schließlich sind die Netbooks meist mobil im Einsatz, wo erschütterungsempfindliche Magnetfestplatten im Gegensatz zu Flash-Speichern schnell den Dienst quittieren.

Natürlich habe auch diese Netbooks einen Kartenleser an Bord. Er beherrscht bei allen Modellen die Standardformate SD und MMC, einige kommen sogar auch mit xD [27]-, MS [17]– oder MS Pro [17]-Karten zurecht.

Netzwerkschnittstellen

Netzwerk per Kabel gehört zur Grundausstattung. Auch WLAN haben bis auf das „dot“ von Packard-Bell alle an Bord. Die WLAN-Karte des Eee PC 901 ist sogar Draft-n [28]-fähig und somit bis zu 300 Megabit pro Sekunde schnell. Das Acer Aspire One A150X 3G kommt sogar mit UMTS-Modul. Dadurch ist endlich eines der Mini-Notebooks ein – in unseren Augen – echtes Netbook.

Damit dann auch die Internettelefonie mitsamt Video funktioniert, statten alle Hersteller ihre Modelle mit einer Webcam aus. Sie löst oft 0,3 und manchmal sogar 1,3 Megapixel auf. Lautsprecher und ein Mikrofon fehlen ebenfalls keinem der 9-Zöller.

Akkus

Die Kapazitäten der Stromspeicher gehen wieder sehr weit auseinander. Einige sind recht schwach, andere speichern ganze 6,6 Ah. Leider geben nicht alle Hersteller an, wie lange ihre Akkus halten. Wer vorhat, ein Netbook zu kaufen, sollte nach Möglichkeit vorher einen genauen Blick auf den Stromspeicher werfen. Dort ist in der Regel die Kapazität in Ampèrestunden (Ah) angegeben. Weniger als 4 Ah sollte ein 9-Zoll-Gerät nicht haben. Andernfalls ist der Akku schon nach etwas mehr als einer Stunde leer.

Übersicht: Netbooks mit 9-Zoll-Display

Tabelle anzeigen: Übersicht: Netbooks mit 9-Zoll-Display [20]

Übersicht: Netbooks mit 9-Zoll-Display [20]

Acer Aspire One A110L [29] Acer Aspire One A110X [29] Acer Aspire One A150L Acer Aspire One A150X Acer Aspire One A150X 3G Asus Eee PC 900 [30] Asus Eee PC 900A Asus Eee PC 901 [31] Asus Eee PC 904HD Dell Inspiron Mini 9 [32] Dell Vostro A90 FSC Amilo Mini UI 3520 [33] Gigabyte M912 HP 2133 Mini-Note-PC [34] MSI Wind U90 [35] Packard-Bell dot Toshiba NB100 Wortmann Terra Mobile-Home Edu
CPU Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Celeron M mit 900 MHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Celeron M mit 900 MHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz VIA C7-M-ULV mit 1.6 Ghz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz CPU
Chipsatz Intel 945GSE Intel 945GSE Intel 945GSE Intel 945GSE Intel 945GSE Intel 915GM Intel 915GM Intel 945G Intel 945G Intel 965GME Intel 945GSE Intel 945GSE Intel 945GSE VIA VN896NB und 8237S SB Intel 945GSE k. A. k. A. Intel 945GSE Chipsatz
Grafik Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 900 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 900 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 900 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 900 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 945GSE mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang k. A. VIA Chrome9 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Onboard mit VGA-Anschluss Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Grafik
Display 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1280 x 768 Pixel 8,9 Zoll, 1280 x 768 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel 8,9 Zoll, 1024 x 600 Pixel Display
Arbeitsspeicher 512 MByte 512 MByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 (Linux-Version) bzw. 2 GByte (Windows-XP-Version) 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 2 GByte 512 MByte oder 1 GByte 1 GByte 512 MByte (Linux-Version), 1 GByte (Windows-Version) 1 GByte Arbeitsspeicher
Speicher 8 GByte Flash 16 GByte Flash 120 GByte HDD 120 GByte HDD 160 GByte HDD 20 (Linux-Version) bzw. 12 GByte (Windows-XP-Version) Flash 16 (Linux-Version) bzw. 8 GByte (Windows-XP-Version) Flash 20 (Linux-Version) bzw. 12 GByte (Windows-XP-Version) Flash 160 GByte HDD 8 GByte (Linux-Version) bzw. 16 GByte (Windows-XP-Version) Flash 8 GByte Flash 60, 80 oder 120 GByte HDD 120, 160 oder 250 GByte HDD 120 GByte HDD 80 GByte HDD 160 GByte HDD 80 GByte HDD (Linux-Version), 120 GByte HDD (Windows-Version) 2 GByte Flash Speicher
Betriebssystem Linpus-Linux Lite (Fedora) Windows XP Linpus-Linux Lite (Fedora) Windows XP Windows XP Xandros-Linux oder Windows XP Home Xandros-Linux oder Windows XP Home Xandros-Linux oder Windows XP Home Xandros-Linux oder Windows XP Home Ubuntu-Linux oder Windows XP Home SP3 Windows XP Home Windows XP Home SP3 Windows XP, Vista oder Ubuntu-Linux Windows Vista Business Suse-Linux oder Windows XP Home Windows XP Home Ubuntu-Linux oder Windows XP Linux oder Windows XP Home Betriebssystem
WLAN 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g/n 802.11 b/g 802.11 g 802.11 g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 a/b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g WLAN
LAN 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s LAN
Modem Modem
Erweiterung 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 ExpressCard-Slot, 2x USB 2.0 ExpressCard-Slot, 3x USB 2.0 ExpressCard-Slot, 2x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 ExpressCard-Slot, 3x USB 2.0 2x USB 2.0 Erweiterung
Speicherkartenleser SD-Slot und SD, MMC, xD, MS, MS Pro SD-Slot und SD, MMC, xD, MS, MS Pro SD-Slot und SD, MMC, xD, MS, MS Pro SD-Slot und SD, MMC, xD, MS, MS Pro SD-Slot und SD, MMC, xD, MS, MS Pro SD, SDHC, MMC SD, SDHC, MMC SD, SDHC, MMC SD, SDHC, MMC SD, SDHC, MMC, MS SD, SDHC, MMC SD, MMC, MS, MS Pro SD SD SD, MMC, MS, MS Pro SD-Slot und 5-in-1-Kartenleser SD SD, MMC Speicherkartenleser
Audio Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Mikrofon und Lautsprecher integriert Audio
Kamera 0,3 Megapixel 0,3 Megapixel 0,3 Megapixel 0,3 Megapixel 0,3 Megapixel 1,3 Megapixel 0,3 Megapixel 1,3 Megapixel 0,3 Megapixel 0,3 oder 1,3 Megapixel (optional) 0,3 Megapixel (optional) 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 0,3 Megapixel 0,3 oder 1,3 Megapixel 0,3 Megapixel 0,3 Megapixel ja Kamera
Akku 3 Zellen, optional 6 Zellen 5,2 Ah, 6 Zellen 3 Zellen, optional 6 Zellen 3 Zellen, optional 6 Zellen 3 Zellen, optional 6 Zellen 7,4 Volt, 4,4 Ah, 4 Zellen 7,4 Volt, 4,4 Ah, 4 Zellen 6,6 Ah, 6 Zellen 6,6 Ah, 6 Zellen 4 Zellen, 32 Wh 4 Zellen 14,4 Volt, 2,2 Ah, 4 Zellen 4,4 Ah 55 Wh, 6 Zellen 3 oder 6 Zellen 5,2 Ah, 6 Zellen k. A. k. A. Akku
Abmessungen 24,8 x 17,0 x 2,9 cm 24,8 x 17,1 x 3,6 cm 24,8 x 17,0 x 2,9 cm 24,8 x 17,0 x 2,9 cm 24,9 x 19,5 x 3,6 cm 22,5 x 17 x 3,38 cm 22,5 x 17 x 3,38 cm 22,5 x 17,6 x 3,9 cm 26,6 x 19,1 x 3,8 cm 23,2 x 17,2 x 3,17 cm 23,2 x 17,2 x 3,17 cm 23,2 x 17,5 x 3,6 cm 23,5 x 18,0 x 4,2 cm 27 x 16,5 x 3,3 cm 26 x 18 x 3,15 cm 25 x 16,9 x 3,14 22,5 x 19,1 x 2,95 cm 24,1 x 19,9 x 1,9 – 4,05 cm Abmessungen
Gewicht 995 g (3-Zellen-Akku) 1200 g (6-Zellen-Akku) 1260 g (6-Zellen-Akku) 1260 g (6-Zellen-Akku) 1260 g (6-Zellen-Akku) 990 g 990 g 1100 g 1400 g 1035 g 1070 g 1000 g 1200 g 1200 g 1000 g (3-Zellen-Akku) 1160 g 1050g 1520g Gewicht
Besonderheit UMTS-Modul mit HSPA-Unterstützung Multitouch-Touchpad Multitouch-Touchpad, 20 GByte Web-Speicher Multitouch-Touchpad, Bluetooth, 20 GByte Web-Speicher Multitouch-Touchpad Bluetooth Bluetooth Bluetooth, auswechselbare Cover Touchscreen, drehbares Display, Bluetooth Bluetooth Bluetooth (optional) Tragegriff Besonderheit
Preis ab ca. 240 Euro ab ca. 360 Euro ab ca. 325 Euro ab ca. 350 Euro ab ca. 480 Euro ab ca. 280 Euro ab ca. 260 Euro ab ca. 330 Euro ab ca. 310 Euro ab ca. 300 Euro (Linux-Version), ab ca. 350 Euro (Windows-Version) ca. 330 Euro ab ca. 320 Euro ab ca. 570 Euro ab ca. 460 Euro ab ca. 260 Euro ab ca. 430 Euro ab ca. 300 Euro (Linux-Version), ab ca. 400 Euro (Windows-Version) 329 Euro (Linux-Version), 399 Euro (Windows-Version) Preis
Verfügbarkeitsdatum bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar Verfügbarkeitsdatum

Netbooks ab 10 Zoll: großes Display, großer Preis

Wer sein Netbook nicht zusätzlich zu, sondern statt einem richtigen Notebook kauft, ist mit Geräten mit 10 Zoll oder größerem Display am besten beraten. Oft ist bei ihnen nämlich auch die Tastatur üppiger gestaltet – schon weil ihr Gehäuse mehr Platz für die Tasten bietet. Dadurch fallen einem auch nach dem Eintippen von längeren Texten nicht gleich die Finger ab.

Prozessor und Grafikkarte

Der Atom-Prozessor ist in dieser Sparte in 16 von 18 Geräten vertreten. Nur in zwei Modellen des Herstellers One taktet noch eine ebenfalls 1,6 GHz starke VIA-CPU.

Auch in Sachen Grafiklösung macht Intel das Rennen: 14-mal findet sich der GMA-950-Chipsatz dieses Herstellers. Bei den One-Netbooks mit kommt auch die Grafik von VIA. Asus verbaut in seinem N10 eine GeForce [36] 9300M. Sie ist wesentlich leistungsfähiger als die anderen Lösungen und mit Einschränkungen sogar zum Spielen geeignet. Einen VGA-Ausgang haben alle Modelle an Bord.

Display

Die LCDs in dieser Sparte messen bis auf ein Gerät 10 Zoll und lösen 1024 mal 600 Pixel auf. Nur Dell verbaut in seinem Inspiron Mini 12 einen 12-Zoll-Screen mit 1280 mal 800 Pixeln. Dafür ist dieses Netbook mit rund 500 Euro auch recht teuer. Für dieses Geld bekommen Schnäppchenjäger bei Ebay schon ein vollwertiges Notebook mit 15-Zoll-Display.

Betriebssystem und Arbeitsspeicher

Auch bei den 10-Zoll-Netbooks hat Windows XP Linux weitgehend verdrängt. Einzelne Modelle sind zwar noch mit dem Open-Source-Betriebssystem erhältlich, die meisten Hersteller setzen aber auf das Standard-System Windows XP. Vereinzelt finden sich auch schon Modelle mit Vista. Letzteres geht aber sehr verschwenderisch mit Rechenleistung um und ist daher eher ungeeignet.

Festplatte und Kartenslot

Unempfindliche Flash-Festplatten finden sich bei den 10-Zoll-Netbooks nur im Eee PC 1000 und im Eee PC S101. Die anderen setzen auf Magnetfestplatten. Diese bieten dafür Kapazitäten von bis zu 320 GByte und eigenen sich so auch zum Speichern eines MP3-Archivs oder von Filmen. Kartenslots für die Standard-Formate gehören auch hier zur Serienausstattung.

Netzwerkschnittstellen

Netzwerk via Kabel ist wieder der Standard. Auch WLAN haben alle an Bord. Fünf Modelle beherrschen sogar Draft-n mit einer maximalen Übertragungsrate von 300 MBit/s. Außerdem findet sich auch in dieser Netbook-Sparte wieder ein Gerät mit UMTS-Karte: Das LG X100 E [37] kostet mit 470 Euro sogar etwas weniger als das 9-Zoll-Gerät mit UMTS-Modul.

Akkus

Mit der Displaygröße steigt natürlich auch der Stromverbrauch. Schließlich muss die Hintergrundbeleuchtung der Screens nicht mehr nur 7 oder 9 Zoll, sondern gleich 10 oder 12 Zoll erhellen. Trotzdem bauen viele Hersteller nur 2,2 Ah starke Akkus in ihre Netbooks ein. Diese quittieren logischerweise relativ schnell den Dienst. Deshalb empfehlen wir, auf ein Gerät mit möglichst großem Stromspeicher zurückzugreifen, wie den Asus Eee PC 1000 mit 6,6 Ah.

Übersicht: Netbooks mit 10- oder 12-Zoll-Display

Tabelle anzeigen: Übersicht: Netbooks mit 10- oder 12-Zoll-Display [20]

Übersicht: Netbooks mit 10- oder 12-Zoll-Display [20]

Asus Eee PC 1000H Asus Eee PC 1000 Asus N10 Asus Eee PC S101 [38] Datacask Jupiter 1014a Dell Inspiron Mini 12 Lenovo IdeaPad S10 [39] LG X110 L [37] LG X110 E [37] Medion Akoya Mini E1210 (MD 96727) MSI Wind U100 [40] One A460 One A470 One A560 One A570 Samsung [41] NC10-anyNet N270W Smartbook ZEN iD Wortmann Terra Mobile Home Go!
CPU Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom Z530 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz VIA C7-M-ULV mit 1.6 Ghz VIA C7-M-ULV mit 1.6 Ghz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz Intel Atom N270 mit 1,6 GHz CPU
Chipsatz Intel 945G Intel 945G Intel 945GSE Intel 945GSE k. A. Intel US15W k. A. Intel 945GSE Intel 945GSE Intel 945GME Intel 945GMS k. A. k. A. k. A. k. A. Intel 945GSE Intel 945GSE Intel 945GSE Chipsatz
Grafik Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang NVIDIA GeForce 9300M mit VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Onboard mit VGA-Ausgang Intel GMA 500 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang VIA UniChrom PRO II mit Shared Memory und VGA-Ausgang VIA UniChrom PRO II mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Intel GMA 950 mit Shared Memory und VGA-Ausgang Grafik
Display 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 12,1 Zoll, 1280 x 800 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10,2 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10 Zoll, 1024 x 600 Pixel 10 Zoll, 1024 x 600 Pixel Display
Arbeitsspeicher 1 (Linux-Version) bzw. 1 GByte (Windows-XP-Version) 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 512 MByte oder 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 512 MByte oder 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 1 GByte 2 GByte 1 GByte Arbeitsspeicher
Speicher 160 GByte HDD 40 GByte Flash 160/250/320 GByte HDD 32/64 GByte (Linux-Version) bzw. 16 GByte (Windows-XP-Version) Flash 80 GByte HDD 80 GByte HDD 80 oder 160 GByte HDD 160 GByte HDD 160 GByte HDD 160 GByte HDD 80 oder 160 GByte HDD 120 GByte HDD 120 GByte HDD 160 GByte HDD 160 GByte HDD 160 GByte HDD 160 GByte HDD 160 GByte HDD Speicher
Betriebssystem Xandros-Linux oder Windows XP Home Xandros-Linux Windows Vista Home Basic, Home Premium oder Business Xandros-Linux oder Windows XP Home Knoppix-Linux oder Windows XP Home Windows Vista Home Basic Windows XP Home Windows XP Home Windows XP Home Windows XP Home SP3 Suse-Linux oder Windows XP Home Linux Windows XP Home Linux Windows XP Home Windows XP Home Windows XP Home Windows XP Home Betriebssystem
WLAN 802.11 b/g/n 802.11 b/g/n 802.11 a/b/g/n 802.11 a/b/g/n 802.11 b/g 802.11 g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g/n 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g 802.11 b/g WLAN
LAN 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s 100 MBit/s LAN
Modem Modem
Erweiterung 3x USB 2.0 3x USB 2.0 PCI-Express, 3x USB 2.0 3x USB 2.0 PCI-Express, 3x USB 2.0 3x USB 2.0 ExpressCard-Slot, 2x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 3x USB 2.0 Erweiterung
Speicherkartenleser SD, SDHC, MMC SD, SDHC, MMC SD, MMC, MS-Pro, MS-Duo SD, SDHC, MMC, MS Pro SD, MMC, MS SD, SDHC, MMC 4-in-1 SD, MMC, MS, MS Pro SD, MMC, MS, MS Pro SD, MMC, MS SD, MMC, MS, MS Pro SD, MMC, MS, MS Pro SD, MMC, MS, MS Pro SD, MMC, MS, MS Pro SD, MMC, MS, MS Pro SD, SDHC, MMC SD, MMC, MS SD, MMC, MS Speicherkartenleser
Audio Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Lautsprecher und Mikrofon integriert Audio
Kamera 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 0,3 Megapixel ja 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel 1,3 Megapixel ja ja Kamera
Akku 6,6 Ah, 6 Zellen 6,6 Ah, 6 Zellen 2,4 Ah, 3 Zellen oder 4,8 Ah, 6 Zellen (optional) 36 Wh 4 Ah 3 Zellen, 24 Wh 3 Zellen 3 Zellen 3 Zellen 3 Zellen 3 oder 6 Zellen 2,2 Ah, 3 Zellen 2,2 Ah, 3 Zellen 2,2 Ah, 3 Zellen 2,2 Ah, 3 Zellen 24,4 Wh, 3 Zellen oder 57,2 Wh, 6 Zellen (optional) 2,2 Ah 2,2 Ah, 3 Zellen Akku
Abmessungen 26,6 x 19,1 x 3,8 cm 26,6 x 19,1 x 3,8 cm 27,6 x 19,5 x 3,71 cm 26,4 x 18,1 x 2,5 cm 25,4 x 18,9 x 3,9 cm 29,9 x 22,9 x 2,76 cm 24,9 x 18,3 x 2,8 cm 26,2 x 18 x 3,1 cm 26,2 x 18 x 3,1 cm 26,0 x 18,0 x 3,15 cm 26 x 18 x 3,15 cm 25 x 17,7 x 3,9 cm 25 x 17,7 x 3,9 cm 25,8 x 18,9 x 2,8 cm 25,8 x 18,9 x 2,8 cm 26,1 x 18,6 x 3,03 cm 26 x 18 x 3,15 cm 26 x 18 x 3,15 cm Abmessungen
Gewicht 1450 g 1330 g 1400 g (3-Zellen-Akku) 1000 g 1250 g 1236 g 1100 g 1190 g 1190 g 1200 g 1000 g (3-Zellen-Akku) 1200 g 1200 g 1300 g 1300 g 1330 g 1120 g 1130 g Gewicht
Besonderheit Multitouch-Touchpad, Bluetooth Multitouch-Touchpad, Bluetooth, 60 GByte Web-Speicher Bluetooth (optional), Log-in per Gesichtserkennung, HDMI-Ausgang Multitouch-Touchpad, Bluetooth, 30 GByte Web-Speicher Bluetooth Multi-Touch, Bluetooth (optional) Bluetooth Bluetooth, UMTS mit HSPA weitgehend baugleich mit MSI Wind, Technik von MSI Bluetooth Notebooktasche Notebooktasche Notebooktasche Notebooktasche 200 Euro Cashback über Trendcard Besonderheit
Preis ab ca. 365 Euro ab ca. 445 Euro ab ca. 430 Euro ab ca. 600 Euro ab ca. 325 Euro ca. 500 Euro ab ca. 350 Euro ab ca. 370 Euro ab ca. 470 Euro ab ca. 395 Euro ab ca. 330 Euro 279 Euro 299 Euro 319 Euro 339 Euro ab ca. 365 Euro ab ca. 355 Euro 419 Euro Preis
Verfügbarkeitsdatum bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar bereits in Deutschland verfügbar Verfügbarkeitsdatum

Fazit

Langsam aber sicher erreichen Netbooks den Punkt, an dem sie das bieten, was die Hersteller anfangs versprochen haben. Die Preise sind gesunken, die Ausstattung hat sich verbessert. Außerdem sind endlich zwei Modelle mit UMTS erhältlich. Leider verfügen diese aber über Magnetfestplatten und Windows. Zusätzlich sind sie mit Preisen von 470 und 480 Euro noch sehr teuer. Wir würden uns für die Zukunft statt immer mehr Netbooks lieber weniger, aber dafür gut ausgestattete und günstige Netbooks wünschen.

Wer sein Netbook nur als Zweit-Notebook zum Surfen auf der Toilette einsetzt, ist mit dem Eee PC 701 2G Surf ausreichend bedient. Das Gerät vollbringt zwar keine Rekordleistungen, kommt aber mit SSD und kostet nur rund 180 Euro.

Für Käufer, die mobil ins Internet gehen und nicht zu viel schleppen wollen, ist der Acer Aspire One A150X 3G eine echte Empfehlung. Er kostet zwar satte 480 Euro, hat dafür aber UMTS an Bord.

Wer längere Texte auf seinem Netbook tippen muss, viel surft und überall ins Netz will, sollte sich das LG [42] X110 E ansehen. Es kostet 470 Euro. Das Netbook verfügt über ein großes 10-Zoll-Display und ein UMTS-Modul. Lediglich auf die Festplatte sollten Käufer achtgeben: Im X110 E kommt keine unempfindliche SSD zum Einsatz.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/39199883/alle-netbooks-im-vergleich-eine-uebersicht-billiger-mini-notebooks/

URLs in this post:

[1] erste Mal: https://www.cnet.de/digital-lifestyle/specials/39158057/asus+eee+das+billigste+notebook+der+welt.htm

[2] Notebook: http://www.cnet.de/themen/notebook/

[3] Eee PC 701: https://www.cnet.de/tests/desktop/39158646/schon+getestet+billignotebook+asus+eee_pc+701.htm

[4] Mai 2008: https://www.cnet.de/digital-lifestyle/specials/39190712/der+eee+pc+kriegt+konkurrenz+das+koennen+die+alternativen.htm

[5] 20 Modelle: https://www.cnet.de/digital-lifestyle/specials/39192786/vom+billig_laptop+zum+netbook+winz_notebooks+im+ueberblick.htm

[6] Artikel über diese Notebook-Unterart: https://www.cnet.de/digital-lifestyle/specials/39196817/mini_notebooks+mit+leistung+unter+500+euro+der+grosse+netbook_vergleich.htm

[7] UMTS: http://de.wikipedia.org/wiki/Umts

[8] Intel-Celeron-Prozessor: http://de.wikipedia.org/wiki/Celeron

[9] Shared Memory: http://de.wikipedia.org/wiki/Shared_memory

[10] VGA: http://de.wikipedia.org/wiki/Video_Graphics_Array

[11] VIA-Mobilprozessor: http://de.wikipedia.org/wiki/VIA_C7

[12] DVI: http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Visual_Interface

[13] Microsoft: http://www.cnet.de/unternehmen/microsoft/

[14] SSD: http://de.wikipedia.org/wiki/Solid_State_Drive

[15] SD: http://de.wikipedia.org/wiki/Secure_Digital

[16] MMC: http://de.wikipedia.org/wiki/Multimedia_Card

[17] MS: http://de.wikipedia.org/wiki/Memory_Stick

[18] WLAN: http://de.wikipedia.org/wiki/WLAN

[19] Ah: http://de.wikipedia.org/wiki/Amperestunden

[20] Tabelle anzeigen: Übersicht: Netbooks mit 7-Zoll-Display: #

[21] RAM: http://de.wikipedia.org/wiki/Random_Access_Memory

[22] Acer: http://www.cnet.de/unternehmen/acer/

[23] HSPA: http://de.wikipedia.org/wiki/Hspa

[24] Atom: http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_Atom

[25] GMA 950: http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_GMA#GMA.C2.A0950

[26] HD-720p: http://de.wikipedia.org/wiki/720p#Technische_Parameter

[27] xD: http://de.wikipedia.org/wiki/XD-Picture_Card

[28] Draft-n: http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11n

[29] Acer Aspire One A110L: https://www.cnet.de/tests/desktop/39192546/testbericht/page/2/schon+getestet+acer+aspire+one+der+bessere+eee+pc.htm

[30] Asus Eee PC 900: https://www.cnet.de/tests/desktop/39189810/schon+getestet+neuer+asus+eee+pc+900+mit+8_9_zoll_display.htm

[31] Asus Eee PC 901: https://www.cnet.de/tests/desktop/39192237/schon+getestet+asus+eee+pc+901+mit+intel_atom_prozessor.htm

[32] Dell Inspiron Mini 9: https://www.cnet.de/tests/desktop/39196054/schon+getestet+mini_notebook+dell+inspiron+mini+9.htm

[33] FSC Amilo Mini UI 3520: https://www.cnet.de/tests/desktop/39199275/fujitsu+siemens+amilo+mini+netbook+mit+expresscard_slot.htm

[34] HP 2133 Mini-Note-PC: https://www.cnet.de/tests/desktop/39192459/schon+getestet+eee_pc_konkurrent+hp+2133+mini_note+pc.htm

[35] MSI Wind U90: https://www.cnet.de/tests/desktop/39191925/schon+getestet+mini_notebook+msi+wind+mit+intel+atom.htm

[36] GeForce: http://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia_Geforce

[37] LG X100 E: https://www.cnet.de/tests/desktop/39199703/attraktives+netbook+mit+und+ohne+hsdpa+lg+x110.htm

[38] Asus Eee PC S101: https://www.cnet.de/tests/desktop/39197852/asus+eee+pc+s101+luxus_netbook+im+test.htm

[39] Lenovo IdeaPad S10: https://www.cnet.de/tests/desktop/39197051/schon+getestet+lenovo+ideapad+s10+mit+expresscard_slot.htm

[40] MSI Wind U100: https://www.cnet.de/tests/desktop/39197565/netbook_renovierung+msi+wind+u100+mit+802_11n.htm

[41] Samsung: http://www.cnet.de/unternehmen/samsung/

[42] LG: http://www.cnet.de/unternehmen/lg/