Performance

Die Tonqualität beim Telefonieren fällt ebenso akzeptabel aus wie der Klang des MP3-Players. Wie nicht anders zu erwarten, hört sich die Wiedergabe über den Lautsprecher bei höherer Lautstärke blechern an. Mit eigenen Kopfhörern lässt sich das Klangerlebnis deutlich verbessern. Daher sei allen Musikfans geraten, sich ein paar ordentliche Kopfhörer zuzulegen.

Die Bildqualität der 3,2-Megapixel-Kamera reicht für MMS-Nachrichten, kleine Ausdrucke und zum Ansehen der Bilder auf dem Display aus. Doch unter schlechten Lichtverhältnissen gibt es keine überragenden Ergebnisse. Angesichts anderer Nokia-Handys, etwa des N82, ist es wirklich bedauerlich, dass der Hersteller dem 5800 keine bessere Kamera gegönnt hat.

Die Akkulaufzeit gibt Nokia mit über acht Stunden Sprechzeit bei GSM- und fünf Stunden bei UMTS-Nutzung an. Im Standby-Modus soll der Akku sowohl bei GSM als auch bei UMTS rund 17 Tage halten. Im Test schwankt die Akkulaufzeit stark, je nachdem, wie häufig HSDPA, GPS und andere stromfressenden Funktionen zum Einsatz kommen. Selbst bei häufigem Gebrauch hält der Akku aber in jedem Fall mindestens einen Tag.

Fazit

Es lässt sich nicht verschweigen, dass Nokias erstes Touchscreen-Handy leider nicht unseren Erwartungen entspricht. Es gibt zwar nichts, was absolut missraten wäre. Doch im Vergleich zu Nokias überzeugenden Mobiltelefonen, beispielsweise dem E71, wirkt das 5800 ziemlich glanzlos. Und wenn schon ein Touchscreen zum Einsatz kommt, dann muss er auch wirklich gut sein.

Der Touchscreen des 5800 kann im Test jedoch nicht bestehen. Er ist weder so reaktionsfreudig noch so schnell, wie das zu wünschen wäre. Und das trübt den Gesamteindruck doch erheblich. Mit einem schickeren Styling und einem ausgereifteren Touchscreen hätte das 5800 jedenfalls bessere Noten erhalten.

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Erstes Touchscreen-Handy aus Finnland: Nokia 5800 XpressMusic

  • Am 12. April 2009 um 19:27 von mel

    super Handy
    Ich habe das handy nun nen knappen monat und bin begeistert. Es funktioniert super, bis jetzt keinerlei Macken 🙂 Das Design ist ok, etwas dick geraten vielleicht aber liegt trotzdem gut in der hand. Akkuleistung ist top. Nur die Kameraleistung im Dunkeln lässt zu wünschen übrig aber das ist verschmerzbar 🙂 Das Handy ist, vorallem für den Preis spitzenklasse!

  • Am 20. Mai 2009 um 05:42 von lexeaus

    Top
    Also das der Touchscreen schlecht ist, kann ich nicht zustimmen. Er ist nur auf einen Stylus ausgelegt. Wenn man mit dem Fingernagel es bedient klappt es genauso WUNDERBAR als wie mit einem Stylus, wobei ich persöhnlich eh nur den Stylus benutzte! (Erspart das ewige geputze ;))
    Die Verarbeitung finde ich weniger gelungen. Für das Geld hätte ich ein wenig mehr
    Metall erwartet und nicht nur Plastik !
    Das Symbian OS ist sehr benutzer/einsteigerfreundlich!
    Allen im allen ein TOP Handy, bin sehr zufrieden !

    lg
    lexeaus

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *