Leistung

Den Windows Experience Index haben wir im Test zwei Mal ermittelt – ein Mal im Stamina-Modus und ein weiteres Mal im Speed-Modus. In beiden Fällen erreicht das Notebook in den Kategorien „Prozessor“ (Rechenleistung pro Sekunde) und „primäre Festplatte“ (Datenübertragungsrate) jeweils 5,3 Punkte. In der Kategorie „RAM“ (Speicheroperationen pro Sekunde) sind es volle 5,9 Punkte auf der maximal 5,9 gewährenden Windows-Experience-Skala.

Im Speed-Modus gibt es für „Gaming Graphics“ (Grafikleistung bei 3D-Businessanwendungen und Spielen) eine 5,1. Unter „Graphics“ (Desktop-Performance für Windows Aero) erzielt das Vaio eine 4,4. Im Stamina-Modus sinken die Werte bei den „Gaming Graphics“ auf 3,8 und bei „Graphics“ auf 4,1. Insgesamt ist damit die Performance des Notebooks – vor allen Dingen im Speed-Modus – wirklich herausragend.

Sony gibt die Laufzeit des Lithium-Ionen-Akkus mit 4,5 Stunden im Speed-Modus und knapp 5,5 Stunden im Stamina-Modus an. Wir testen die Akkulaufzeit in jedem Modus separat. In beiden Fällen sollte das Gerät mit vollem Akku eine DVD ohne Unterbrechung abspielen. Das Energieschema wird dabei auf „Vaio Optimiert“ eingestellt. Im Stamina-Modus schafft der Akku gerade einmal knappe 2,5 Stunden. Im Speed-Modus hält er dann nur etwas länger als zwei Stunden durch.

Das sind zwar grundsätzlich keine schlechten Ergebnisse. Doch im harten Alltagseinsatz sollte man immer auf der Suche nach einer Steckdose sein. Vor allem, wenn WLAN oder HSDPA häufig zum Einsatz kommen. Daher empfiehlt es sich, vielleicht doch weitere 200 Euro in den optional erhältlichen, größeren Akku zu investieren.

Fazit

Das Sony Vaio VGN-Z11WN/B sieht erstklassig aus, ist verlässlich und robust. Es kombiniert ein vernünftiges 13,1-Zoll-Display mit einem hohen Maß an Handlichkeit. Ein weiterer großer Pluspunkt ist sein integriertes UMTS/HSDPA-Modem. Allerdings gibt es auch ein paar Nachteile: Das Notebook verfügt nur über magere zwei USB-Anschlüsse. Außerdem hat Sony Unmengen an Software vorinstalliert, wie etwa Skype oder Google Earth. Wer das nicht braucht, kann direkt nach dem Kauf erst mal diverse Uninstaller starten.

Aber das sind wirklich nur ganz geringe Makel. Ansonsten ist das Sony Vaio VGN-Z11WN/B ein erstklassiges, ultrakompaktes Notebook. Wer es sich leisten kann, wird auf keinen Fall enttäuscht sein.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ultrakompaktes Notebook: Sony Vaio VGN-Z11WN/B

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *