Schnäppchen der Woche: 10-Megapixel-Digicam, Heimkino-Set und Aldi-PC

von Friedrich Schmidt am , 14:15 Uhr

Schnäppchenjäger aufgepasst: Der Lebensmitteldiscounter Aldi lässt es diese Woche richtig krachen. Während ab Montag in norddeutschen Filialen eine 10-Megapixel-Digitalkamera für rund 80 Euro in den Startlöchern steht, bietet die Supermarktkette ab Donnerstag deutschlandweit den Multimedia-PC Medion Akoya P4340 D für knapp 600 Euro an. Weitere preiswerte Produkt-Highlights sind diese Woche ein leistungsstarkes 5.1-Heimkinoset von Philips, eine hochwertige Webcam für Notebooks sowie ein Handy mit DVB-T-Empfänger für 75 Euro.

nocompare=1
Viele Angebote, die Elektronikmärkte als Schnäppchen anpreisen, entpuppen sich als überteuert. Die CNET-Redaktion verrät Ihnen, wo Sie diese Woche wirklich sparen können. Neben Aldi halten GermanOffice, Notebooksbilliger.de und ExpertMobile echte Schnäppchen für Sie bereit.

10-Megapixel-Digicam Medion Life 10MP bei Aldi Nord für 80 Euro

In Norddeutschland bietet Aldi ab heute die 10-Megapixel-Digitalkamera Medion Life 10 MP für nur 80 Euro an. Im Vergleich zu ähnlich ausgestatteten Kameras sparen Kunden um die 20 Euro.

Medion Life 10MP
Für nur 80 Euro bekommen Hobbyfotografen mit der Medion Life 10MP eine vollständige Einsteigerausstattung.

Neben weiteren Elektronik-Angeboten wie einem Satelliten-Receiver von Medion und dem Mobiltelefon Nokia 2680 slide verkauft Aldi Nord ab Montag die Digitalkamera Medion Life 10MP. Der CCD-Sensor löst 10 Megapixel auf. Damit stellen Ausdrucke im A4-Format kein Problem dar. Mit dem dreifachen optischen Zoom holen Fotografen weit entfernte Motive näher an sich heran.

Das LC-Display der Medion Life 10MP misst 2,7 Zoll. Dank automatischer Gesichtserkennung fängt die Kamera jedes Lächeln ein. Um verwackelte Aufnahmen zu vermeiden, kommt bei dem Gerät eine digitale Bildstabilisierung zum Einsatz. An Speicherkartenformaten unterstützt die Digicam SD und SDHC.

Im Lieferumfang der Digitalkamera befinden sich zwei Akkus, Kameratasche, Ladegerät, USB-Kabel, AV-Kabel, 2-GByte-Speicherkarte und eine Software-CD. Medion bietet seinen Kunden 36 Monate Herstellergarantie an.

5.1-DVD-Heimkinosystem Philips HTS3367/12 für 200 Euro

Der Internet-Händler GermanOffice verkauft diese Woche das 5.1-DVD-Heimkinosystem Philips HTS3367/12 für rund 200 Euro. Wer sich dieses Angebot nicht entgehen lässt, spart im Vergleich zu anderen Shops im Mittel 40 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet der Händler um satte 150 Euro.

Philips HTS3367/12
Das Heimkinosystem Philips HTS3367/12 liefert eine Gesamtausgangsleistung von 600 Watt.

Wer seine DVD-Sammlung neu erleben möchte, ist mit dem Heimkino-Komplettsystem HTS3367/12 von Philips gut bedient. Dank HDMI-Schnittstelle und Hochskalierung auf 1080p-Auflösung gewinnen Filme deutlich an Schärfe und Details. Die mitgelieferten 5.1-Lautsprecher lassen mit einer Gesamtausgangsleistung von 600 Watt keine Wünsche offen.

An Tonformaten unterstützt das Set Dolby Digital, Dolby Pro Logic 2 und DTS. Neben DVD-Filmen gibt das Philips HTS3367/12 auch DivX- und WMV-Filme, JPEG-Fotos und Musik in den Formaten MP3 sowie WMA wieder. Das Abspielen von Audio-CDs, VCDs, SVCDs und DVD+R-Dual-Layer-Rohlingen beherrscht das System ebenfalls. Eine USB-2.0-Schnittstelle steht zum Anschluss externer Speichermedien zur Verfügung.

Dank der EasyLink-Technik steuern Käufer ihre per HDMI verbundenen Heimkinokomponenten mit nur einer Fernbedienung. Ein integrierter RDS-Tuner mit 40 Senderspeichern ermöglicht den Empfang von UKW-Radiosendern.

Im Lieferumfang befinden sich Basisgerät, Fernbedienung, Batterien, SCART-Kabel, UKW-Antenne, Schnellstartanleitung, Benutzerhandbuch und eine Garantiekarte. Ein HDMI-Kabel liegt dem Paket leider nicht bei. Die Garantiedauer beträgt 24 Monate.

Multimedia-PC Medion Akoya P4340 D für 600 Euro

Beim Lebensmitteldiscounter Aldi können Schnäppchenjäger ab Donnerstag deutschlandweit den Multimedia-Rechner Medion Akoya P4340 D zu einem Preis von knapp 600 Euro erwerben. Verglichen mit ähnlich ausgestatteten Komplettsystemen sparen Käufer circa 30 Euro.

Medion Akoya P4340 D
Für knapp 600 Euro erhalten Käufer mit dem Medion Akoya P4340 D ein top ausgestattetes Komplettsystem.

Der Medion Akoya P4340 D ist mit dem Dualcore-Prozessor Intel Core 2 Duo E7400 ausgestattet, der eine Taktfrequenz von 2,8 GHz liefert. Satte 4 GByte Arbeitsspeicher und eine Festplatte mit einem Terabyte Speicherplatz lassen kaum Wünsche offen. Als Grafikkarte kommt eine Nvidia GeForce GT140 mit 512 MByte Speicher, DirectX-10-Unterstützung und HDMI-Ausgang zum Einsatz, die auch mit aktuellen Spielen zurechtkommt.

Im Heimnetzwerk sind Käufer dank Draft-n-WLAN mit Datenübertragungsraten von bis zu 300 MBit pro Sekunde flott unterwegs. Ein Multiformat-DVD-Brenner, 8-Kanal-HD-Audio, ein Frontpanel mit eSATA-Schnittstelle und Multikartenleser sowie der Medion Datenhafen 2 zum unkomplizierten Anschluss kompatibler externer Festplatten sind weitere Merkmale des Rechners. Außerdem befindet sich eine kabellose Maus und Tastatur im Lieferumfang. Die Maus verfügt über einen wiederaufladbaren Akku. Das ständige Wechseln von Batterien entfällt also.

Als Betriebssystem kommt Microsoft [1] Windows Vista Home Premium (32 Bit) zum Einsatz. Eine Recovery-DVD mit einer 64-Bit-Version gehört mit zum Lieferumfang. Die Softwareausstattung fällt großzügig aus. Sie besteht aus Microsoft Works 9, Microsoft Office Home and Student 2007 (60-Tage-Demo), Corel Draw Essentials 3, Nero Burning ROM 8 Essentials, Nero Recode 3 SE Essentials, Nero Express 8 Essentials, Nero Vision 5 Essentials, Corel Media One und einer 90-Tage-Version der Internet-Security-Suite von BullGuard.

Der Lieferumfang setzt sich zusammen aus Multimedia-PC, Recovery-Datenträgern, kabelloser Tastatur und einer optischen Funk-Maus mit Akku. Medion bietet seinen Kunden drei Jahre Herstellergarantie sowie eine Service-Hotline an 365 Tagen im Jahr an.

Webcam Logitech QuickCam Pro for Notebooks für 55 Euro

Im Online-Shop von Notebooksbilliger.de finden Schnäppchenjäger diese Woche die mobile Webcam QuickCam Pro for Notebooks von Logitech zu einem Preis von 55 Euro. Wer bei dem Angebot zuschlägt, spart im Vergleich zu anderen günstigen Händlern um die 20 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet der Shop um circa 45 Euro.

Logitech QuickCam Pro for Notebooks
Ein Carl-Zeiss-Objektiv sorgt bei der QuickCam Pro for Notebooks für scharfe Bilder.

Webcams gehören bei vielen am Markt erhältlichen Notebooks bereits zur Grundausstattung. Wer allerdings eine Nachrüstmöglichkeit für sein altes Gerät sucht oder mit der Bildqualität der integrierten Webcam nicht zufrieden ist, sollte einen Blick auf die Logitech QuickCam Pro for Notebooks werfen. Das Gerät ist mit einem Carl-Zeiss-Objektiv mit Autofokus ausgestattet. Eine intelligente Gesichtsverfolgung sorgt dafür, dass der Käufer immer im Bild bleibt.

Videoaufnahmen gelingen mit der QuickCam Pro for Notebooks in HD-Qualität mit einer Auflösung von 1600 mal 1200 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde. Außerdem schießt die Cam Standbilder mit bis zu 8 Megapixeln (interpoliert). Ein Mikrofon ist integriert. Die RightSound-Technologie soll störende Echos und Hintergrundgeräusche unterdrücken.

Die Webcam hält mit einem Clip am Notebookdisplay. Für die Verwendung am Schreibtisch liegt dem Bundle eine Standvorrichtung bei. Die von Logitech mitgelieferte Software stellt dem Käufer zahlreiche Videoeffekte zur Verfügung.

Der Lieferumfang setzt sich aus Webcam, Schreibtischständer, Reise-Etui, USB-Kabel (90 Zentimeter), Software-CD und einer Schnellstartanleitung zusammen. Die Garantiedauer beträgt 24 Monate.

Handy LG [2] HB620T mit DVB-T-Empfänger für 75 Euro

Im OnlineShop von ExpertMobile finden preisbewusste Käufer diese Woche das Mobiltelefon LG HB620T mit DVB-T-Empfänger für rund 75 Euro. Im Vergleich zu anderen günstigen Shops gibt es eine Preisersparnis von durchschnittlich 35 Euro.

LG HB620T
Das LG HB620T holt DVB-T-Fernsehen direkt aufs Handy.

Dass Handys nicht nur zum Telefonieren taugen, beweisen aktuelle Geräte, die wahre eierlegenden Wollmilchsäue sind. Das preiswerte LG HB620T führt eine weitere Funktion ein, die im Mobilfunksektor noch nicht weit verbreitet ist: den Empfang von DVB-T-Fernsehkanälen.

Das Display des LG HB620T misst 2 Zoll und kommt im Breitbildformat. Die integrierte Fernsehantenne zieht der Anwender bei Bedarf aus dem Gehäuse heraus. Die integrierte Kamera schießt Fotos mit einer Auflösung von bis zu 2 Megapixeln. 100 MByte Speicher sind im Gerät verbaut, für Erweiterungen um bis zu 4 GByte steht dem Käufer ein microSD-Kartenslot zur Verfügung.

Für schnellen Datenaustausch sorgen Bluetooth 2.0 und HSDPA. Ein Webbrowser zum Surfen im Internet und ein E-Mail-Client sind bereits vorinstalliert. Das Gerät unterstützt eine Vielzahl an Medienformaten. Es spielt Videos in den Formaten 3GP, AVI, H.263, MP4 und WMV sowie Musik in Form von MP3, WMA, AAC, AAC+, WAV und MIDI ab.

Der Lieferumfang besteht aus Mobiltelefon, Akku, Ladegerät, Stereo-Headset, USB-Datenkabel, Software und einer Bedienungsanleitung. Die Garantiedauer beträgt 24 Monate.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/41002018/schnaeppchen-der-woche-10-megapixel-digicam-heimkino-set-und-aldi-pc/

URLs in this post:

[1] Microsoft: http://www.cnet.de/unternehmen/microsoft/

[2] LG: http://www.cnet.de/unternehmen/lg/