Fernbedienung

Die mitgelieferte Fernbedienung hat die bei LG übliche Größe. Ihre Knöpfe sind logisch verteilt und für die meisten Hände groß genug. Dennoch verwirren einige Tasten etwas.


Die mitgelieferte Fernbedienung ist übersichtlich aufgebaut.

Bei der DVD-Wiedergabe ist der HT33S im Großen und Ganzen einfach zu bedienen. Unlogisch ist aber beispielsweise das Umschalten vom Dolby-Digital- auf den DTS-Soundtrack unserer Testdisc. Wir müssen den irritierend benannten Info-Knopf auf der Fernbedienung drücken. Auch das Zugreifen auf andere Optionen wie verschiedene Kamerawinkel oder Untertitel funktioniert über die Taste.

Filme

Unsere Test-DVD, eine geremasterte Version von Terminator mit 5.1-Kanal-DTS-Sound, gibt der HT33S mit herrlicher Bild- und Tonqualität wieder. Der Soundtrack aus den achtziger Jahren bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Aspekten. Er besteht nicht nur aus Dialogen, sondern auch aus Explosionen und Synthesizer-Musik. Der LG-Player schlägt sich dabei ausgezeichnet und überzeugt durch einen klaren und kraftvollen Klang. Bei DivX-Videos ist der Sound ebenfalls sehr gut.


Dank der guten Lautsprecher des HT33S wird das Ansehen von Filmen zum Genuss mit Gänsehauteffekt.

Auch die Bildqualität ist gut. Obwohl der Film Terminator schon recht alt ist, sieht die geremasterte Version ausgezeichnet aus. Besonders die Klarheit des Bildes beeindruckt uns. Der 1080pUpscaler des HT33S macht seine Arbeit erstaunlich gut. Wer mit dem HT33S hauptsächlich Filme ansehen möchte, sollte zuschlagen.

Musik

Obwohl die Leistung des Systems bei Filmen überzeugt, reißt es uns beim Anhören von Musik nicht vom Stuhl. Das liegt größtenteils am Subwoofer, der für den Musikgenuss einfach zu stark ist.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LG HT33S: DVD-Player, iPod-Dock und 2.1-Soundsystem

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *