Die coolsten MP3-Player mit Touchscreen: Musik und Videos überall genießen

Hand- oder Sperrgepäck?

Ganz klar: Je größer das Display, desto größer ist der Filmgenuss. Sind also Cowon O2PMP und iRiver P7 mit ihren 4,3 Zoll großen Bildschirmen die beste Wahl? Nicht unbedingt, denn mit ihren sperrigen Abmessungen beanspruchen sie deutlich mehr Platz in der Hosentasche als etwa eine Schachtel Zigaretten. Außerdem wiegen sie mehr als das Doppelte wie ihre Konkurrenten mit den etwas kleineren Displays.

Der Preis der kleinen Multimediawunder spielt ebenfalls eine Rolle. Während der Samsung YP-P2 mit 8 GByte Speicher bereits für 120 Euro erhältlich ist, kostet der Cowon S9 mit gleicher Kapazität satte 190 Euro. Die folgende Tabelle verschafft einen Überblick über die aktuellen tragbaren Videoplayer, die ein mindestens 3 Zoll großes Display und 8 GByte Flashspeicher oder mehr mitbringen.

Tabelle anzeigen: Touchscreen-MP3-Player im Vergleich

Touchscreen-MP3-Player im Vergleich

Hersteller Apple Cowon Cowon iRiver Microsoft Samsung Samsung Sony
Produkt iPod Touch 2G O2PMP S9 Curve P7 Zune HD YP-P2 YP-P3 X-Serie
CNET-Bewertung 9.0 7.7 8.9 6.3 n. v. 7.7 8.7 7.8
Preis (8 GByte) 180 Euro n. v. 190 Euro 125 Euro n. v. 120 Euro 150 Euro n. v.
Preis (16 GByte) 235 Euro 230 Euro 200 Euro 150 Euro n. v. n. v. 190 Euro 250 Euro
Preis (32 GByte) 295 Euro 300 Euro 250 Euro n. v. n. v. n. v. 270 Euro 330 Euro
Speicherkapazitäten 8, 16, 32 GByte 16, 32 GByte 8, 16, 32 GByte 8, 16 GByte k. A. 2, 4, 8 GByte 8, 16, 32 GByte 16, 32 GByte
Display 3,5 Zoll 4,3 Zoll 3,3 Zoll 4,3 Zoll 3,3 Zoll 3,0 Zoll 3,0 Zoll 3,0 Zoll
Technologie LCD LCD AMOLED LCD AMOLED LCD LCD AMOLED
Touchscreen ja, multitouch ja ja ja ja ja ja ja
Auflösung 480 x 320 Pixel 480 x 272 Pixel 480 x 272 Pixel 480 x 272 Pixel 480 x 272 Pixel 480 x 272 Pixel 480 x 220 Pixel 432 x 240 Pixel
Speicherkartenslot nein SD, SDHC, MMC nein nein k. A. nein nein nein
Bluetooth nein nein ja, A2DP nein k. A. ja, A2DP ja, A2DP nein
WLAN ja nein nein nein ja nein nein ja
Videocodecs H.264, MPEG-4 DivX, XviD, MPEG-4, WMV, H.264, M-JPEG, MPEG-1 XviD, WMV, DivX MPEG-1, MPEG2, MPEG-4, DivX, WMV, RM/RMVB, H.264 k. A. MPEG-4, WMV MPEG-4, WMV, H.264 H.264, MPEG-4, WMV
Audiocodecs AAC, MP3, Audible, Apple Lossless, AIFF, WAV MP3, WMA, AC3, AAC, FLAC, OGG Vorbis, OGG FLAC, Apple Lossless, True Audio, Monkey Audio, MusePack, WavPack, G.726, PCM MP3, WMA, FLAC, OGG, APE, WAV, Audible MP3, WMA, OGG, ASF, FLAC, APE, WAV, AC3 k. A. MP3, WMA, AAC, FLAC MP3, WMA, AAC, FLAC, OGG, WAV, SMF MP3, WMA, AAC, WAV
Bildformate JPEG, BMP, GIF, TIFF, PSD, PNG JPEG, GIF, PNG, TIFF, BMP, RAW JPEG JPEG, BMP, GIF k. A. JPEG JPEG, PNG, BMP JPEG
UKW-Radio nein nein ja ja ja ja ja ja
Diktiergerätfunktion ja ja ja ja k. A. nein ja nein
Akkulaufzeit (Audio) 36 Stunden 18 Stunden 55 Stunden 50 Stunden k. A. 35 Stunden 30 Stunden 33 Stunden
Akkulaufzeit (Video) 6 Stunden 8 Stunden 11 Stunden 7 Stunden k. A. 5 Stunden 5 Stunden 9 Stunden
Abmessungen 11,0 x 6,2 x 0,9 cm 12,0 x 7,3 x 1,8 cm 10,6 x 5,7 x 1,3 cm 11,2 x 7,3 x 1,3 cm k. A. 10,0 x 5,2 x 1,0 cm 10,2 x 5,3 x 1,0 cm 9,7 x 5,3 x 1,1 cm
Gewicht 115 g 205 g 77 g 173 g k. A. 85 g 96 g 98 g

Fazit

Der Preistipp in unserem Vergleich ist definitiv der Samsung YP-P2. Der 3-Zoll-Player ist nur halb so groß wie eine Packung Zigaretten, kommuniziert via Bluetooth mit kabellosen Kopfhörern und belastet das Konto mit lediglich 120 Euro.

Für optimalen Videogenuss führt fast kein Weg am Cowon S9 vorbei. Das 3,3 Zoll große OLED-Display stellt Filme in atemberaubender Qualität dar. Eine Akkulaufzeit von elf Stunden bei der Videowiedergabe reicht auch für lange Bahn- und Zugfahrten. Mit einem Gewicht von lediglich 77 Gramm ist der S9 außerdem das leichteste Modell in unserem Vergleich.

Wo steht der iPod Touch in diesem Vergleich? Wenn es ums Interface und Spielereien wie Internetbrowser, Anwendungen und Games geht, immer noch unangefochten an der Spitze. Dafür kommt er bei der Darstellung von Videos bei weitem nicht mehr an die aktuelle Konkurrenz heran.

Die zunehmend auf den Markt drängenden Touchscreen-Handys dürften der Gattung der Videoplayer allerdings zunehmend das Leben schwer machen. Samsung zeigt mit dem I7500 und dem i8910 HD, dass OLED-Displays auch in Handys eine Daseinsberechtigung haben. Bei der zu erwartenden Schwemme an neuen Android-Handys diesen Herbst wird sich zeigen, ob die Multimedia-Spezialisten dem Selektionsdruck standhalten werden. Denn wer kauft sich noch einen dedizierten portablen Medienplayer, wenn das Smartphone den Job ebenso gut erfüllt?

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Die coolsten MP3-Player mit Touchscreen: Musik und Videos überall genießen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *